Google Nexus 10 – Alle Spezifikationen im Überblick

Google hat auch ohne ein Event unter anderem das Google Nexus 10 vorgestellt. Hergestellt von Samsung und absolut High-End:

Definitiv das Prunkstück ist das Display: Eine Auflösung von 2560×1600 Pixeln bei 10.55 Zoll und dazu die Super PLS-Technik. 4 Millionen Pixel in einem Tablet, eine Pixeldichte von 300 ppi. WOW! Dazu Android 4.2, GorillaGlass 2, 16/32GB Speicher, 2GB Arbeitsspeicher kein 3G Modul und ein fetter 9000 mAh Akku.  Ein Gewicht von 603 Gramm, unter der Haube der Exynos 5250 mit 1.7 GHz und eine Mali T604 GPU. Zwei Kameras, 5 MP hinten, 1.9 MP vorne, dazu die kompakten Abmessungen: 263.9 x 177.6 x 8.9 mm. Wow, hier alle Spezifikationen im Überblick und nicht vergessen: $399 für die 16GB Variante. Unschlagbar gut. Updates folgen in den nächsten Minuten, also am besten bei Facebook und Co. mitlesen!

Das Google Nexus 10 ist sogar schon im Google Play Store gelistet (Thx logan)

Google stellt Nexus 10 offiziell vor – ab $399 ab 13. November (Video)

Das Android-Event ist zwar Dank Hurrikan Sandy verschoben (abgesagt?) worden, trotzdem möchte Google offenbar nicht mit der Vorstellung der Geräte zögern. Das Samsung Nexus 10 ist nun offiziell: Ab $399 (16GB) geht es los, verfügbar ist das Gerät ab dem 13. November

Ein Exynos 5250 Dual-Core CPU mit 1.7 GHz, ein 10.1 Zoll Display mit sagenhaften 2560×1600 Pixeln (rund 300ppi), 16 GB ($399) und 32 GB ($499) Speicher, Android 4.2 und einem dicken Akku der über 500 Stunden Stand-By erlauben soll. Ein 3G-Modul scheint nicht verfügbar zu sein. Google preist vor allem das neue Android 4.2 an, welches Multi-Nutzer erlaubt und nutzerfreundlicher sein soll. Fraglich ist bisher, ob oder wie Apps mit der hohen Auflösung umgehen können. Das iPad 3 bzw 4 ist damit jedenfalls übertroffen, die Frage ist, ob Google auch in Sachen Content etwas geändert hat. Updates folgen in den nächsten Minuten, also am besten auf Facebook Fan werden um aktuell zu bleiben. Weiterlesen

Google-Event am Montag fällt Sturm „Sandy“ zum Opfer und wird verschoben

Vor einigen Tagen hatte Google ein Android-Event für den 29. Oktober angesetzt. Erwartet wird neben Android 4.2 auch ein Samsung Nexus 10 – allerdings wird die Vorstellung sich verschieben, das Wetter macht Google einen Strich durch die Rechnung:

Hurrikan „Sandy“ lässt die große Android-Sause in das Wasser fallen, amerikanische Medien und Blogs erhalten derzeit reihenweise Absagen. Ein neuer Termin ist vorerst nicht genannt, Sicherheit geht vor – wir halten euch natürlich auf dem Laufenden, wenn es ein neues Datum gibt. Weiterlesen

Unsere App bekommt ein paar neue Features spendiert!

Lange habt ihr darum gebeten, auf meiner ToDo-Liste stand der Punkt weit oben: Das Optimieren der Benutzeroberfläche unserer App für Tablets. Um ehrlich zu sein, handelt es sich dabei um keine leichte Aufgabe, aber für euch scheuen wir keine Mühen 😉 !

Auf Geräten, die in der Breite mindestens genau so groß sind wie das Samsung Galaxy Note, wird in der App nun im Breitbild-Modus eine zweispaltige Ansicht genutzt. Links die Liste mit den Neuigkeiten, rechts der Artikel, unser Twitter-Feed und natürlich auch die Kommentarfunktion. Wem die Oberfläche nicht gefällt, der kann diese natürlich in den Einstellungen deaktivieren.
Weiterlesen

Google kündigt Event für den 29. Oktober an: Android 4.2 und eine Reihe von Nexus-Geräten im Gepäck?

Schon seit Wochen halten sich hartnäckig die Gerüchte um ein neues Google-Event inklusive neuer Android-Version. Während sich langsam Besitzer eines Galaxy S III über die neueste Android-Version freuen können, hat Google nun ein Event für den 29. Oktober angesetzt und damit das gleiche Datum wie Microsoft für Windows Phone 8 gewählt:

Viele US-Medien haben in den letzten Stunden diese Einladung im Stil von „Google Now“ erhalten. „The playground is open“ könnte auf ein neues System für Spiele hindeuten. Ansonsten werden von Android 4.2 wenige, dafür aber wirklich interessante Neuerungen erwartet. Seit Monaten gibt es auch Gerüchte, dass Google direkt einen ganzen Schwall an neuen Nexus-Geräten auf den Markt bringen wird: LG, Sony, Samsung, vielleicht auch HTC – von jedem Hersteller könnte ein neues Nexus-Gerät präsentiert werden. Bei Samsung ist es derzeit wahrscheinlich, dass es sich dabei um das Galaxy Premier GT-I9260 handelt. Am Montag in zwei Wochen wissen wir mehr, wir werden natürlich darüber berichten und bis dahin hoffen, dass Samsung wenigstens das Galaxy S III auf Android 4.1 gebracht hat.
Weiterlesen

Nicht nur das Samsung Galaxy S3 wird auf Android 4.1 aktualisiert

Samsung zeigt sich vorbildlich in Sachen Updates: Wie bereits bekannt, wird natürlich nicht nur das Samsung Galaxy S3 auf die neueste Android-Version 4.1 „Jelly Bean“ aktualisiert. Wir hätten allerdings nicht damit gerechnet, dass insgesamt 14 Geräte ein Update erhalten werden.

Neben dem Galaxy S3 werden auch noch diese Smartphones, Tablets (und das Note) das Update auf Android 4.1 erhalten:

  • Samsung Galaxy S II/ Samsung Galaxy S II LTE
  • Samsung Galaxy Note
  • Samsung Galaxy S Advance
  • Samsung Galaxy Chat
  • Samsung Galaxy Ace 2
  • Samsung Galaxy Beam
  • Samsung Galaxy Ace Plus
  • Samsung Galaxy Mini 2
  • Samsung Galaxy S Duos
  • Samsung Galaxy Tab 2 7.0
  • Samsung Galaxy Tab 2 10.1
  • Samsung Galaxy Note 10.1
  • Samsung Galaxy Tab 7.0 Plus

Weiterlesen