Android 4.4 für das Galaxy S4 und Note 3 im Januar, Galaxy S III und Note II bekommen Update im März?

Updates sind wohl eines der größten Themen wenn es um Android geht. Kaum wurde Android 4.4 KitKat vorgestellt, häufen sich schon die Fragen der Nutzer, wann denn das eigene Smartphone eine Aktualisierung erhält.

Samsung Kitkat leak 620x348 Android 4.4 für das Galaxy S4 und Note 3 im Januar, Galaxy S III und Note II bekommen Update im März?

Tatsächlich mussten sich sogar die Nutzer der Nexus-Geräte einige Wochen gedulden. Bei Samsungs Smartphones gab es bisher keinerlei Anhaltspunkte für ein Update auf Android 4.4. Eine nun aufgetauchte Roadmap gibt angeblich Auskunft über die Updates der aktuellen Flaggschiffe von Samsung. Demnach sind das Galaxy S4 und das Galaxy Note 3 noch im Januar 2014 an der Reihe, das Galaxy S III und das Galaxy Note II sollen dann im März oder April ein Update erhalten. Derart frühe Aktualisierungen wären überraschend, insbesondere, da Samsung um März/April herum auch das Galaxy S5 vorstellen dürfte und ein vorheriges Update der dann Vorjahres-Flaggschiffe wohl eher unwahrscheinlich ist. Angeblich stammt die Roadmap aus einer R&D-Abteilung Samsungs in Indien – ob dies aber tatsächlich der Fall ist bleibt abzuwarten. Für einen Fake des obigen Fotos bräuchte es nicht allzu viel Know-how. Weiterlesen

Finaler Android 4.3 Leak für das Samsung Galaxy Note II aufgetaucht [XXUEMK4]

Das offizielle Update für das Samsung Galaxy Note II steht kurz bevor, die Jungs von SamMobile haben in der Zwischenzeit eine neue Testfirmware in die Finger bekommen.

Note2 4.3 leak 620x348 Finaler Android 4.3 Leak für das Samsung Galaxy Note II aufgetaucht [XXUEMK4]

Die Android 4.3-Firmware ist laut SamMobile final und kommt mit Samsung Knox und Google Wallet daher. Dazu ist auch eine neue Benutzeroberfläche vorhanden. Diese basiert größtenteils auf der des Galaxy S4 und Note 3, lässt allerdings ein paar Neuerungen vermissen. Trotzdem: Alles läuft flüssig und bis auf ein paar kleinere Bugfixes wird sich bis zum finalen Release nichts ändern. Wer ungeduldig ist kann die Firmware über Odin flashen – das offizielle Update sollte allerdings auch nur noch wenige Tage entfernt sein, insofern kann man sich auch einfach noch ein bisschen gedulden. Weiterlesen

Samsung Galaxy Gear SM-V700: Zeigt sich hier Samsungs SmartWatch?

Drei Tage – so lange dauert es noch, bis Samsung das Galaxy Note 3 und eben auch die erste SmartWatch im Rahmen der IFA 2013 vorstellen wird. Nun scheinen erste Bilder der Galaxy Gear aufgetaucht zu sein:

samsung smartwatch smv700 Samsung Galaxy Gear SM V700: Zeigt sich hier Samsungs SmartWatch?

VentureBeat hat erste Bilder der Uhr scheinbar aus einer Präsentation geknipst. Die Bilder machen einen echten Eindruck, allerdings weiß ich nicht, ob sie tatsächlich das finale Gerät zeigen. Ich selber habe Bilder eines Prototypen, bei dem das Armband in einer schwarzen Box “versteckt” ist und es scheint, als habe Samsung den Kern mit Metallrand in eine schwarze Kunststoffumrandung gepackt, die in das Armband übergeht – bei mir sieht der Rand dünner aus. Ich bin unglaublich gespannt auf die kommende SmartWatch – nicht unbedingt, weil sie wahnsinnig gut sein wird, sondern eher, weil sie endlich der Mobile-Branche einen neuen Schwung geben dürfte, wie es eben auch Googles Glasses schaffen. Hier die anderen Bildern – eure Meinung zu der Galaxy Gear? Weiterlesen

Erstes Bild des Samsung Galaxy Note 12.2 SM-P900 aufgetaucht

Bereits vor einigen Wochen hatte der für Leaks bekannte Evan Blass bei @evleaks erste Spezifikationen des Samsung Galaxy Note 12.2 SM-P900 veröffentlicht: Exynos 5420 Octa, ein 12,2 Zoll Display mit 2560x 1600 Pixeln und ein S-Pen. Nun gibt es auch ein erstes Bild des Geräts.

galaxynote 122 620x327 Erstes Bild des Samsung Galaxy Note 12.2 SM P900 aufgetaucht

Auffällig ist, dass das Gerät sehr dünn schaut und definitiv wertig zu sein scheint – möglicherweise setzt Samsung hier endlich nicht mehr auf Kunststoff auf der Rückseite. Dazu setzt das Galaxy Note 12.2 wohl erstmals auch auf einen Homebutton auf der Front, wie es etwa auch das Galaxy Tab 3 10.1 macht. Ich nutze derzeit ein Google Nexus 7 2013 und da merkt man doch, wie ein solcher Homebutton das Einschalten eines solchen Tablets erleichtert. Unter der Haube des Galaxy Note 12.2 soll der neue Exynos 5420 Octa mit der Mali-T 628 GPU arbeiten und das Tablet damit zu einem der leistungsfähigsten überhaupt machen. Fraglich ist aber der Erscheinungstermin: Das SM-P600 (wohl das Galaxy Tab 3 Plus) mit einem 10.1 Zoll Display wird wohl auf der IFA präsentiert, ob dann aber auch das Galaxy Note 12.2 gezeigt wird … man darf gespannt sein, ich würde nicht darauf wetten. Egal wann es kommt: Mit den Spezifikationen dürfte es wohl nicht günstig werden.

Weiterlesen

Mögliche Spezifikationen für die Galaxy Gear SmartWatch aufgetaucht

Die IFA steht vor der Tür und damit wohl auch die Präsentation der ersten SmartWatch eines großen Herstellers. Samsung wird mit der Galaxy Gear wohl den Anfang in dem Rennen um die smarte Uhr machen und nun gibt es auch erste mögliche Spezifikationen für die Galaxy Gear SmartWatch.

samsung watch front screen Mögliche Spezifikationen für die Galaxy Gear SmartWatch aufgetaucht

Die bisher häufig gut informierten Jungs von SamMobile haben aus einer neuen Quelle folgende Spezifikationen für die Galaxy Gear SM-V700 SmartWatch bekommen:

  • Exynos 4212 Dual-Core mit 1.5 GHz und einer Mali-400 GPU
  • 1 GB RAM
  • Bluetooth, NFC,
  • 2 MP Kamera
  • Ein 3 x 3 cm großes AMOLED-Disply mit einer Auflösung von 320×320 Pixeln

Bei dem Display herrscht derzeit die größte Unklarheit – viele erhoffen sich hier ein flexibles Display, dass sich leicht um den Arm wölbt. Persönlich halte ich das eher für unwahrscheinlich: Die Technik ist zu neu, teuer und auch noch nicht in dern vermutlich benötigten Mengen skalierbar, als dass Samsung die erste SmartWatch damit bringen dürfte. Ein 1.5 GHz Dual-Core ist bei der Auflösung schon fast überdimensioniert, ich bin mal auf den Akku gespannt, der ist meiner Meinung nach mit der wichtigste Dreh- und Angelpunkt einer solchen Uhr. Mal sehen, ob die Informationen von SamMobile stimmen – wir halten euch natürlich auf dem Laufenden. Übrigens: Wir sind auch bei Facebook, Google+ und Twitter vertreten icon wink Mögliche Spezifikationen für die Galaxy Gear SmartWatch aufgetaucht da verpasst man dann sicher nichts.

Samsung Galaxy S4 GT-I9507 in EXIF-Daten aufgetaucht – noch eine Version des Flaggschiffs?

Erinnert sich noch jemand an die Präsentation des Galaxy S4? Broadway Musical und zwei Versionen des Flaggschiffs – einmal mit Snapdragon 600 und einmal mit dem Exynos 5410 Octa. Alles war so schön übersichtlich. Inzwischen gibt es das Galaxy S4 in seinen zwei Versionen, das Galaxy S4 mini, das Galaxy S4 Zoom (oder “Tschouuuhm”), das Galaxy S4 Active und bald auch das Galaxy S4 LTE-A GT-I9506.

Samsung Galaxy S4 Logo 620x412 Samsung Galaxy S4 GT I9507 in EXIF Daten aufgetaucht   noch eine Version des Flaggschiffs?Auf Picasa ist nun in den EXIF-Daten eines Bildes noch eine Version des Galaxy S4 aufgetaucht: GT-I9507. Das könnte natürlich ein Fake sein, oder aber eine weitere Version des Flaggschiffs. Was genau sich dahinter verbirgt ist unklar, denkbar wäre eine Version mit dem neuen Exynos 5420 Octa oder was Samsung sonst gerade so gewürfelt hat. Abwarten, vielleicht ist es ja nur ein Fake, bisher kenne ich jedenfalls spontan kein Gerät mit einer Ixxx7 als Produktcode. Abgesehen davon, wäre es echt mal eine Maßnahme, wenn Samsung den eigenen Mitarbeitern ein Picasa-Verbot gibt. TechTastic, Techkiddy und Co. greifen alle über gehackte Konten von Mitarbeitern auf Bilder aus den Testlaboren zu und dann gibt es auch noch (wie hier) immer mal wieder Fälle, wo Testbilder sogar öffentlich geteilt werden. Weiterlesen