Samsung Galaxy Note 6: Wasserdicht, eventuell früher und mit Iris-Scanner an Bord

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel und so heißt es nach dem MWC und der Vorstellung des Galaxy S7 und Galaxy S7 edge ist vor der IFA und der Vorstellung des Samsung Galaxy Note 6 – wobei so ganz stimmt dies vielleicht nicht, denn das Flaggschiff mit S-Pen könnte früher kommen als gedacht.

33

Bereits 2015 ist Samsung auf der IFA nicht mit einer Präsentation des Galaxy Note 5 oder S6 edge+ aufgefallen, sondern hatte deren Präsentation auf ein Event in London vorgezogen. Für die IFA in Berlin blieb dann noch die Präsentation der Gear S2 „übrig“. Auch 2016 könnte die Präsentation des nächsten Flaggschiffs von Samsung Mobile früher stattfinden. Weiterlesen

Samsung Gear S2 (Classic) könnte noch diesen Monat iOS-Unterstützung erhalten

Auf der IFA 2015 hat Samsung mit der Gear S2 und Gear S2 classic die erste eigene Smartwatch mit rundem Display vorgestellt. Später 2015 kamen dann Gerüchte auf, dass man an einer iOS-Unterstützung für die Uhr mit Tizen-Betriebssystem arbeiten würde.

SamsungGearS2Classic_FlightMode

Auf der CES 2016 wurden diese Gerüchte von offizieller Seite bestätigt und seitdem wird darauf gewartet, dass die Gear S2 (Classic) auch endlich mit iOS kompatibel wird. Weiterlesen

Samsung Galaxy S6: Nächstes Flaggschiff setzt angeblich auf Glas und Metall

Die Gerüchteküche zum Galaxy S6 brodelt immer stärker, sollte die Präsentation wie im letzten Jahr im Rahmen des MWC 2015 stattfinden, trennen und nur noch rund sechs Wochen von dem nächsten Flaggschiff. Entsprechend hört man auch immer neue Gerüchte, aus Korea gibt es nun die Information, dass Samsung auf Metall und Glas setzen soll.

Samsung_Galaxy_S5_Testbericht_Thumb

Der Rahmen soll dabei aus Metall bestehen, Front und Rückseite dagegen auf Glas setzen. Ähnliches kennt man etwa von Sony oder Apples iPhone 4 und 5. Weiterlesen

Premium-Version des Galaxy S5 mit Metall-Body und WQHD-Display in Arbeit?

Samsung hat das Galaxy S5 in Barcelona vorgestellt und damit auch die Tech-Medien überrascht – allerdings im negativen Sinne. So positiv das Feedback aus dem Handel bezüglich des Galaxy S5 zu sein scheint, so wenig scheinen Geeks, Nerds und Co. von dem neuen Flaggschiff überzeugt.

Samsung Galaxy S5

In der Gerüchteküche war wieder einmal früh von einem Metall-Body, einem Display mit WQHD-Auflösung und einem Snapdragon 805 oder 64bit-Exynos Prozessor zu lesen. Alles Vorhersagen, die so bei dem Galaxy S5 nicht eingetreten sind und für die breite Masse wohl auch nicht wichtig sein dürften. Hier wird eine neue 16MP Kamera und ein robustes Gehäuse wohl mehr punkten können, als ein reines Rennen um die Spezifikationen, die normale Nutzer nicht brauchen und den Preis nur nach oben getrieben hätten. Weiterlesen

Samsung Galaxy S5: Laut Insider Mitte März in zwei Versionen und mit WQHD-AMOLED an Bord.

Das Galaxy S5 schlägt schon große Wellen, immerhin steht die Veröffentlichung nur noch gut zwei Monate bevor. Interne Quellen von SamMobile bringen nun ein wenig Licht in das Dunkel um das kommende Flaggschiff.

Samsung Logo Metall

Laut SamMobile sind Gerüchte um zwei Versionen wohl korrekt. Samsung soll demnach eine mit rund 800 Euro recht hochpreisige Metall-Version des Samsung Galaxy S5 planen, daneben soll es aber eine Kunststoff-Version geben, die sich mit rund 650 Euro im üblichen Preisrahmen bewegt.  Weiterlesen

Murtazin: Samsung Galaxy S5 erst Ende April, Premium F-Serie in Arbeit

Eldar Murtazin dürfte wohl jedem ein Begriff sein: Der Russe war früher eine der heißesten Quellen der Branche für Leaks und Einblicke, wurde aber in letzter Zeit ruhiger. Nun meldet er sich zum Galaxy S5 zurück und verneint Spekulationen über einen früheren Start des Flaggschiffs.

No-Galaxy-S5-in-Q1-2014-Eldar

Stasys Bielinis von Unwired View hat Murtazin dann noch weiter gefragt, ob die Gerüchte zu einem mehr-als-High-End Smartphone stimmen. Solche Gerüchte gibt es bereits länger, angeblich arbeitet Samsung an einer F-Serie, als neues Flaggschiff. Dann würde es auf der einen Seite den Galaxy S4-Nachfolger geben und auf der anderen Seite eine F-Serie darüber. Hierzu meint Murtazin, dass ein solches Projekt zwar besteht, allerdings auch noch im Entwicklungsstadium ist. Wo er dann schon mal am plaudern war, setzte er auch noch das Gerücht in die Welt, dass 2014 der Nachfolger des Galaxy Note 3 früher kommen könnte. Weiterlesen