[Video + Bilder] Das Samsung Series 7 Gamer Notebook erste Eindrücke und Hands-On

Samsung dürfte grade das Samsung Series 7 Gamer offiziell vorgestellt haben. Das Notebook, was Zockerherzen höher schlagen lassen dürfte, Spezifikationen und Pressebilder hat ja jeder (wir auch, hier), aber ich hatte das Ding dann auch noch unter den eigenen Fingern und habe einige Fotos und ein Video machen können, aber erstmal ein paar Eindrücke.

Es gab bereits seit einigen Monaten, eigentlich sogar Jahren schon Spekulationen, dass Samsung ein eigenes Gamer-Notebook bringen könnte und endlich ist es so weit. Bei dem Vortreffen zur Pressekonferenz, wo es vorgestellt wurde, hat man uns das Samsung Series 7 Gamer schon gezeigt und der erste Eindruck: Enorm. In allen Belangen, Leistung ohne Ende (die technischen Daten habt ihr hier), ein schlichtes aber edles Design, was auch mich deutlich angenehmer wirkt als diese Plastik-Monster von diversen anderen Gamer-Notebook-Herstellern und leider auch genügen Gewicht.

Das Design seht, was ihr gleich auf den Fotos sehen werden gefällt mir sehr gut, schlicht und edel – zudem mit metallener Handauflage-Fläche und beleuchteter Tastatur, negativ Kriterium bei dem Samsung Series 7 ist aber die Größe und das Gewicht. Das Ding ist in meinem Empfinden doppelt so dick wie herkömmliche Notebooks und mit rund 3.5 Kg auch nicht wirklich leicht. Aber gut, es soll kein Notebook für die Uni und unterwegs sein, sondern ein Gamer-Device, welches man ohne lästiges Auf- und Abbauen auch mal mit auf eine LAN nehmen kann und trotzdem so gut wie jedes aktuelle Spiel auf höchsten Auflösungen knacken soll. Genau darauf passt es auch, wer also ein Gamer Notebook sucht, dürfte mit dem Samsung Series 7 bestens bedient sein, in dem Video am Ende wurde auf dem Teil ein nicht grade Ressourcen-genügsames Rennspiel gezockt und im Netzbetrieb hatte das Samsung Series 7 keinerlei Probleme. Am Anfang lief das Spiel auf Batteriebetrieb, wo es dann doch deutlich weniger flüssig lief (Runtergetaktet um Strom zu sparen).

Schaut euch die Bilder und das Video an und lasst mich wissen, was ihr denkt!

 

 

Werbung