Samsung Galaxy S IV kann bei MediaMarkt für 649€ vorbestellt werden

Wer sich nach einem Preis für das gerade vorgestellte Samsung Galaxy S IV fragt: Bei MediaMarkt kann das Gerät ab sofort für 649€ vorbestellt werden.

Galaxys4 mediamarkt vorbestellen Samsung Galaxy S IV kann bei MediaMarkt für 649€ vorbestellt werden

Der Preis liegt auf dem Level des Samsung Galaxy S III, was verwundert ist die “Veröffentlichung Anfang Mai” die MediaMarkt für das Samsung Galaxy S IV listet. Abwarten.

Chinesische Seite veröffentlicht Review des Samsung Galaxy S IV

So hatte sich das Samsung sicher nicht vorgestellt: Noch vor der offiziellen Präsentation in knapp über zwei Stunden hat die chinesische Webseite, die nun schon für einige Leaks in den vergangenen Tagen zuständig war, eine komplette Review des Samsung Galaxy S IV auf Basis des Prototyps veröffentlicht.

Samsung Galaxy S4 Chinese Review 620x377 Chinesische Seite veröffentlicht Review des Samsung Galaxy S IV

Die Review endet mit dem Fazit, dass das Gerät herausragend gut ist, “komischerweise” geht die chinesische Seite davon aus, dass man “nur” einen Protoypen des Gerätes erwischt hat, da die Software nicht ganz rund läuft. Über die Details diskutieren wir gleich ab 22 Uhr bei uns im Liveblog. Ganz ehrlich: Eine Review auf Basis eines Prototyps – da ist wohl wem das Galaxy S IV zu Kopf gestiegen. Weiterlesen

Samsung Galaxy S IV: Das kann man erwarten, das darf man erwarten

Wow, monatelang Gerüchte und ein Hype wie nie zuvor. Samsung hat es geschafft. Fast. Ein paar Chinesen haben einen Strich durch die Rechnung gemacht und zumindest einen Prototypen des Samsung Galaxy S IV drei Tage vor der offiziellen Vorstellung “geleaked”. In Südkorea dürfte man über diesen Umstand wenig erfreut sein, hatte man doch vorher wenig preisgegeben und damit die Gerüchteküche stark angeheizt.

Samsung Galaxy SIV China 19 620x414 Samsung Galaxy S IV: Das kann man erwarten, das darf man erwarten

Im Vorfeld war von AMOLED und LCD3, von Exynos 5450, Exynos 5410 Octa und einem Qualcomm-Snapdragon die Rede, Verwirrung bei der Grafikeinheit (Mali-T678 oder PowerVR SGX544MP3) und dem Material. Verwirrung pur. Durch den chinesischen Leak kann man jetzt ein paar Sachen relativ genau vorhersagen, daher ein klarer “Spoileralarm”: Wer sich die Spannung für die Präsentation hoch halten möchte, sollte hier aussteigen. Weiterlesen

Samsung Galaxy S IV mit Infrarot-Schnittstelle für den Fernseher?

Eins geht noch. Ein Gerücht ist vor der Präsentation des Samsung Galaxy S IV noch drin: Das kommende Flaggschiff könnte – wie beispielsweise das Galaxy Note 8.0, Note 10.1 oder auch das HTC One – mit einer Infrarot-Schnittstelle kommen.

Samsung Galaxy S4 Leak IR Port Samsung Galaxy S IV mit Infrarot Schnittstelle für den Fernseher?

Glaubt man der inzwischen fast berühmten Seite die einen Prototypen des Galaxy S IV vor der Präsentation in die Finger bekommen hat, wird Samsung in dem Galaxy S IV einen Infrarot-Port an der Kopfseite nutzen. Über diesen kann man dann – mit einer entsprechenden App – die heimische Glotze bedienen. Das Gerät ist natürlich nur ein Prototyp und noch nicht final, mal sehen, was Samsung am Ende alles in die Kiste steckt – sollte es einen IR-Port in dem Galaxy S IV geben, muss ich endlich nicht mehr nach der Fernbedienung suchen (tatsächlich habe ich zwei, eine nachgekauft, damit ich weniger häufig suchen muss). Weiterlesen

Samsung erklärt den Exynos 5 Octa [Video]

Wohl nicht ohne Grund hat @SamsungExynos, der Twitterkanal der Semiconductor-Sparte von Samsung, zwei Videos zu dem auf der CES 2013 in Las Vegas vorgestellten Samsung Exynos 5 Octa Prozessor veröffentlicht.

Exynos5Octa 5410 620x504 Samsung erklärt den Exynos 5 Octa [Video]

Der neue Exynos 5 Octa kommt auch in dem Samsung Galaxy S IV zum Einsatz – allerdings wohl nicht in jeder Version, etwa die USA werden einen Qualcomm Snapdragon 600 als SoC bekommen. Grob gesagt basiert der SoC auf zwei Quad-Core CPUs, einem auf Cortex A15 Basis mit bis zu 1.8 GHz pro Kern und einem zweiten auf der weniger leistungsstarken aber stromsparenderen Cortex-A7 Basis. Gepaart sind die CPUs unter anderem mit einer PowerVR SGX544MP3 GPU als Grafikeinheit. Braucht das Smartphone nun viel Leistung (etwa für Spiele) wird auf den Cortex-A15 CPU gewechselt, braucht man weniger Leistung wird auf den stromsparenderen Cortex-A7 CPU gewechselt. Beide CPUs können wohl nicht gleichzeitig aktiv sein, insofern ist “Achtkern-Prozessor” auch nicht die ganz richtige Bezeichnung. Man darf gespannt sein, wie sehr sich dieses System auf den Stromverbrauch auswirken wird. Samsung dürften in knapp fünf Stunden sicherlich auch ein paar Worte zu dieser Technik verlieren. Unser Liveblog geht ab 22 Uhr online, der Livestream startet um 24 Uhr (!). Hier die zwei Videos: Weiterlesen

Das Display des Galaxy S IV im Vergleich zum Galaxy S III und Sony Xperia Z

Weniger als sechs Stunden sind es noch bis zur offiziellen Präsentation des Samsung Galaxy S IV, trotzdem tauchen noch weitere Leaks aus China auf. Das dort aufgetauchte Samsung Galaxy S IV wurde nun noch vor der offiziellen Präsentation mit dem Galaxy S III und dem Sony Xperia Z verglichen.

Samsung Galaxy SIV Leak pixelstruktur 1 Das Display des Galaxy S IV im Vergleich zum Galaxy S III und Sony Xperia Z

Ein solcher Vergleich ist besonders interessant, da viele bei dem Display eines der großen Highlights des Samsung Galaxy S IV vermuten. Glaubt man den Gerüchten, setzt Samsung bei dem Galaxy S IV auf ein 4.99 Zoll großes FullHD GreenPHOLED-Display. Ein solches könnte heller, langlebiger, höher auflösend und gleichzeitig effizienter sein, als etwa das Display des Galaxy Note II oder Galaxy S III. Das im Vorfeld aufgetauchte chinesische Samsung Galaxy S IV DUOS wurde in Sachen Display nun bereits mit dem Galaxy S III und Sony Xperia Z verglichen. Das Sony Xperia Z setzt auf ein LCD, ebenfalls mit FullHD-Auflösung, das Galaxy S III auf ein sAMOLED-Display mit PenTile-Matrix und 1280×720 Pixeln. Weiterlesen