Samsung Galaxy Note 9: S-Pen bekommt möglicherweise neue Funktionen

In voraussichtlich nicht einmal mehr als zwei Monaten, wird Samsung sein neues Flaggschiff des Note-Lineups vorstellen. Man weiß wie es aussieht, wie Groß das Display wird, wie viel Speicher es hat und sogar die Farben, die das Gerät möglicherweise erhalten wird sind bekannt.

Über eine Sache, die das Note eigentlich zum Note macht wurde jedoch noch kaum, oder sogar gar nicht gesprochen, der S-Pen. Ein kleiner Stift, der sich während er gerade nicht benutzt wird im Inneren des Gerätes versteckt. In den letzten Jahren hat sich eher wenig an dem kleinem Ding getan:  Wasserfestigkeit und ein paar neue Software-Funktionen, das war es. 

Dieses Jahr soll der Stift jedoch weitere Funktionen und Features erhalten. Dies lässt sich so zumindest aus dem Tweet von der für Leaks bekannten Quelle IceUniverse herauslesen:

In dem Tweet spricht er von einem Feature „für das es sich lohnt zu warten“. Was genau er damit meint bleibt offen, doch wir haben mal nachgefragt und erfahren, dass der S-Pen dieses Jahr wohl mit Bluetooth ausgestattet werden soll. Was genau das bringen soll, dass sie in den Stift Bluetooth integrieren, haben wir leider noch nicht erfahren können. Man könnte jetzt höchstens Vermutungen anstellen, wofür diese Funktion genutzt werden könnte. Marc meint zum Beispiel, dass es eine coole Idee wäre ein Mikrofon und einen kleinen Lautsprecher dem S-Pen zu spendieren, um damit telefonieren zu können. Ich könnte mir vorstellen, dass man den Stift dafür benutzen könnte, um damit auf einem Blatt zu schreiben – ohne Tinte, als würde man in der Luft schreiben – und das geschriebene dann automatisch auf das Smartphone übertragen wird.

Was wäre euer Wunsch-Feature für den S-Pen des Galaxy Note 9?

Via. IceUniverse

 

Werbung