Samsung Galaxy S6 edge Plus: Keyboard-Cover im Hands-On und Größenvergleich mit dem iPhone 6 Plus

Die Präsentation läuft noch, trotzdem bringen wir euch einen ersten Blick auf das Keyboard-Cover für das Samsung Galaxy S6 edge+ und halten auch einmal das iPhone 6 Plus neben das neue Flaggschiff. Wer möchte kann sich auch unser Hands-On des S6 edge+, das Hands-On des Note 5 oder Video zu Kamera und Edge des Galaxy S6 edge+ bei uns anschauen.

EdgePlus_Keyboard_1

Das Keyboard-Cover für das Samsung Galaxy S6 edge+ finde ich eine sehr interessante Idee. Man steckt einfach eine qwertz-Tastatur auf das Display, dieses verkleinert sich auf den noch immer großen sichtbaren Bereich und am Ende hat man die perfekte Mischung aus Blackberry und Android. So zumindest in der Theorie, in der Praxis fand ich die Tastatur ein bisschen zu „billig“ und es schade, dass man die Glasrückseite mit Plastik vollpacken musste, ansonsten aber eine feine Sache. Weiterlesen

Samsung Galaxy S6 edge Plus: Kamera und Edge im Detail [Video]

Während die Präsentation des Samsung Galaxy S6 edge+ noch läuft, haben wir bereits einiges dazu online: Ein Hands-On findet ihr hier, ein Hands-On des Note 5 hier, dazu gibt es Marktstart und UVP hier. Außerdem habe ich mir im Vorfeld die Kamera und die Edge genauer angeschaut und das Samsung Galaxy S6 edge+ einmal neben das iPhone 6 Plus gehalten.

GalaxyS6edgePlus_HandsOn_4

Die Kamera bietet nun die Option, die Verschlusszeit manuell zu regeln. Zudem gibt es aus der Kamera selber die Möglichkeit, live über YouTube zu streamen – das habe ich für euch im Video exklusiv festgehalten. Die Edge ist nun größer und so verpasst Samsung dem Samsung Galaxy S6 edge+ auch einige Funktionen, die man so nur vom Galaxy Note Edge kannte – auch dazu findet ihr ein ausführliches Video. Weiterlesen

Samsung Galaxy S6 edge+ Pressemitteilung: 799 Euro UVP, ab 4. September im Handel

Soeben beginnt in New York City und einigen anderen Ländern das UNPACKED Event von Samsung. Wer unser Hands-On des Samsung Galaxy S6 edge+ gelesen/gesehen hat, fragt sich sicherlich, was das gute Stück am Ende von der Portokasse abverlangen wird.

Samsung_GalaxyS6edge+_Main

Wirklich günstig wird es nicht – angesichts der ursprünglichen UVP des Samsung Galaxy S6 edge war dies allerdings auch zu erwarten. Dass das Samsung Galaxy S6 edge+ am Ende günstiger wird als das Samsung Galaxy S6 edge anfangs war, hätte ich so nicht erwartet. 799 Euro werden für das Samsung Galaxy S6 edge+ mit 32GB fällig, im Handel verfügbar wird es ab dem 4. September sein. In der Pressemitteilung gibt es auch schwarz auf weiß die Info, dass das Samsung Galaxy Note 5 vorerst nicht nach Deutschland kommt. Weiterlesen

Samsung Galaxy Note 5 Hands On [Video]

Gerade stellt Samsung in New York das Galaxy S6 edge+ (hier geht es zu unserem Hands On) und das Samsung Galaxy Note 5 vor, wir konnte schon vorab einen Blick auf das Flaggschiff werfen und verraten euch, wo der große Haken ist.

27

Samsung hat seit dem ersten Galaxy Note jedes Gerät der Note-Reihe im Rahmen der IFA in Berlin vorgestellt. Dieses Jahr hat man sich erstmals für eine frühere Präsentation entschieden und zeigt das erwartete Flaggschiff nun auf einem Event in New York. Allerdings gibt es noch eine weitere große Änderung, die bei den wenigsten auf Begeisterung stoßen wird. Weiterlesen

Samsung Galaxy S6 edge Plus Hands On [Video]

Gerade stellt Samsung in New York City das Samsung Galaxy S6 edge+ offiziell vor, genügend Leaks gab es in der Vergangenheit bereits. Wir hatten allerdings bereits im Vorfeld die Gelegenheit, uns das gute Stück genauer anzuschauen.

Samsung_GalaxyS6edge+_Main

Nachdem man auf der IFA 2014 mit dem Galaxy Note Edge erstmals ein Smartphone mit einseitig abgerundeten Display vorgestellt hatte, präsentierte Samsung auf dem MWC 2015 neben dem Galaxy S6 auch das Galaxy S6 edge und damit eine beidseitig abgerundete Version des Flaggschiffs. Diese ist sehr erfolgreich und so bringt Samsung nun das Konzept der zwei Edges in die nächste Größen-Kategorie. Weiterlesen

Samsung kündigt 256Gb-NAND an und zeigt größte SSD mit fast 16 TB

SSDs haben gegenüber herkömmlichen Festplatten viele Vorteile, allerdings boten letztere in der Regel noch größere Speicherkapazitäten zu einem günstigeren Preis. Allerdings gibt es im Bereich des NAND-Flash in den letzten Jahre große Fortschritte die Geschwindigkeit und ganz besonders die Speicherdichte zu erhöhen.

Samsung_48Layer_Main

Im Rahmen des diesjährigen Flash Memory Summit hat Samsung nun einen neuen NAND-Flash vorgestellt, der 256Gb (32GB) pro Baustein bietet und damit den bisherigen Rekord glatt verdoppelt. Der NAND ist erneut 3D-VNAND, also mehrlagig gestapelter TLC-NAND-Speicher, welcher eine besonders hohe Speicherdichte ermöglicht. Die große Neuerung ist jedoch, dass es Samsung gelungen ist, den NAND in 48 Lagen vernünftig zu verbinden, sodass hier eine extrem hohe Speicherdichte möglich ist, bisher hatte Samsung „nur“ 32 Lagen TLC-NAND in 128Gb-Dies verwendet. Weiterlesen