Erste Infos zum Galaxy Note 4 und Aufklärung über das SM-G906 aufgetaucht

Die Kollegen von SamMobile konnten endlich für etwas Aufklärung rund um das SM-G906 sorgen, das seit einiger Zeit immer wieder in Tech-News auftaucht und Verwirrung stiftet. Im April war auch von einem Gerät mit dem Codenamen KQ die Rede, allerdings wurde dieses Projekt wohl mittlerweile abgebrochen. Grund dafür ist eine Verzögerung bei der Massenproduktion des Prozessors Exynos 5430, der daher sogar bereits einen Nachfolger hat, der die Modellnummer Exynos 5433 trägt.

samsung logo 6

Der Codename dieses Prozessors lautet “HelsinkiPro”, der Codename des Exynos 5430 “Helsinki”, sodass der 5433-Prozessor stärker sein dürfte. Dies wiederum sorgt für Unklarheiten rund um das SM-G906, das den Codenamen Lentis trägt. Das Projekt Lentis soll keinen direkten Nachfolger zum Galaxy S5 bilden, sondern vielmehr eine Alternative dazu sein. SamMobile zufolge kommt das G906 mit einem Snapdragon 805 und nur einem Full HD Bildschirm – allerdings auch nur nach Korea. Weiterlesen

Update: Schon längst erhältlich – Galaxy Tab Pro 8.4 LTE mit Telefonfunktion gesichtet

Update: Vergesst was ich hier geschrieben habe, alles Müll. Auch den halbwegs netten Teil den ich über TK Tech News geschrieben habe, einfach ignorieren. Es kam mal wieder nur Stuss raus. Wird ihn sicherlich freuen, dass er zumindest einen reingelegt hat. Das Tablet ist schon schon seit längeren mit der Telefonfunktion erhältlich, ein Danke dafür an alle die mich in den Kommentaren darauf hingewiesen haben. Aber wie heißt es so schön: aus Fehlern lernt man :-D

samsung-galaxy-tabpro-8.4-unboxing-33

Statt einem Bericht über den Leak gibt es hier nun den Link zum Review der Variante mit Telefonfunktion von Areamobile. Sorry nochmal für die Ente!

Weiterlesen

Samsungs Vorstandsvorsitzender wird (noch) nicht vor indischem Gericht sprechen können

Im April dieses Jahres wurde bekannt, dass Samsungs Vorstandsvorsitzender Lee Kun-Hee sich einem indischen Gericht stellen soll, da er wegen Betruges in Höhe von 1,4 Millionen Dollar angeklagt wurde. Bisher hat er dies nicht getan und wird es aufgrund seines kürzlich erlittenen Herzinfarkts auch nicht tun können, was Samsung dem Gericht momentan versucht mitzuteilen.

Lee_Kun-Hee

Ein indisches Unternehmen namens JCE Consultancy verkaufte 2001 Waren im Wert von 1,4 Millionen US-Dollar an Sky Impex, ein arabisches Unternehmen. Sky Impex kaufte diese aber nur für ein Tochterunternehmen von Samsung namens Samsung Gulf Electronics, erhielt aber laut eigenen Angaben niemals eine Zahlung. Weiterlesen

Samsung Galaxy Core Lite in Taiwan vorgestellt

Das Raten geht weiter, welche Namenserweiterung bedeutet was? Neo bedeutete bisher, dass das Gerät ein wenig abgespeckt ist. Jetzt kam das S3 Neo und hat diese Vermutung auf den Kopf gestellt. Genau das selbe scheint nun mit “Lite” zu passieren. Wobei der Name eigentlich schon klar sagt was Sache ist, hat man nun ein Galaxy Core Lite gebracht was den “Vorgänger” aber um Längen schlägt.

galaxy-core-lite-1

Während der Vorgänger nämlich mit einem 4,3″ TFT-LC Display, einem Prozessor mit 2 x 1,2 GHz, einem GB RAM und HSPA auskommen muss, hat das Galaxy Core Lite ein viel potenteres Innenleben bekommen. So hat man hier einen 4,7″ Display mit noch unbekannter Technologie verbaut, einen Snapdragon 400 mit 4 x 1,2 GHz spendiert und LTE als Verbindungsmöglichkeit bereitgestellt. Das Galaxy Core Lite wird mit der nicht ganz aktuellen Android-Version 4.3 ausgeliefert.

Weiterlesen

Erste faltbare Tablets von Samsung ab 2015 erhältlich?

Seit Jahren hören wir immer wieder von faltbarer Technologie, die sich in der Entwicklung befindet, doch bisher gab es nur wenige kommerzielle Produkte, in der diese zum Einsatz kommt. Dazu gehören das LG G Flex, das Samsung Galaxy Round sowie die Gear Fit, wobei all diese Geräte nicht einmal wirklich flexibel, sondern einfach nur ab Werk gekrümmt sind. 2015 soll sich dies laut einem koreanischen Bericht ändern.

patent-samsung

Samsung arbeitet aktuell an einem ersten faltbaren Tablet, das bereits mit einem 8″ oder 9″ FullHD-Display als Prototyp existiere und zweimal faltbar sei. Besonders handlich dürfte das Tablet damit nicht sein, innovativ ist die Technologie aber dennoch. Bereits Anfang 2015 soll Samsung das Gerät auf den Markt bringen können, allerdings dürfte der Marktstart auf einige wenige Länder wie Südkorea beschränkt sein, damit man die Technologie erst einmal testen kann.
Weiterlesen

Samsung Gear 2 und Gear 2 Neo gerootet

In den jungen Jahren des Betriebssystems Android entwickelte sich für das System eine große Community rund ums Modding, sodass es mittlerweile sogar Startups gibt, die sich nur mit der Entwicklung von Custom ROMs beschäftigen. Auch Tizen ist in seiner Funktionalität noch recht eingeschränkt, was natürlich dafür sorgt, dass sich eine Entwicklerszene bildet. Nun sind die Gear 2 und Gear 2 Neo, die beide auf Tizen basieren, gerootet worden.

Samsung_Gear2_Unboxing_2

Mittels Odin lässt sich eine Software installieren, die den Root-Modus der Smartwatches freischaltet. Mittels “sdb”, dem Tizen-Pendant zur Android Debug Bridge, kann dann mit einem einfachen Kommando die Kommandozeile in den Root-Modus versetzt werden, der viele Möglichkeiten öffnet. Möglich werden dadurch beispielsweise personalisierte Klingeltöne und die Deaktivierung der Geräusche der Kamera. Mehr Informationen zum Thema gibt es bei den TizenExperts.