Wireless Charging mit dem Galaxy S6 und S6 Edge, ein Kunstwerk und ein Interview

Noch treibe ich mich in Barcelona rum und habe neben Samsung auch Geräte von anderen Herstellern gefilmt, die es in einem Blick über den Tellerrand in einem anderen Beitrag geben wird, erstmal aber noch drei Videos.

GalaxyS6_Kunst

Zum einen habe ich das Galaxy S6 mal kabellos geladen, das funktioniert sehr einfach, irgendwie hatte das Charging Pad aber keine Lust das Galaxy S6 festzuhalten. Dann habe ich ein Kunstwerk des Samsung Galaxy S6 hier gefilmt, da stehen einfach mal 50-100 Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge herum. Außerdem habe ich für 1&1 die Pressesprecherin von Samsung Mobile Deutschland kurz interviewt 😉 mache ich sonst nicht, war für mich eine Premiere, aber ich dachte mir, dass die Erklärung für fest verbauten Akku und fehlenden SD-Slot nicht unspannend ist. Weiterlesen

Die Vorstellung des Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge nachträglich ansehen

Am 1. März hat Samsung das Galaxy S6 in Barcelona auf dem Mobile World Congress vorgestellt. Samsung hat das Event live auf YouTube übertragen und auch wir haben von vor Ort berichtet. Mittlerweile ist eine Aufzeichnung des Events online.Samsung_Galaxy_S6-S6edge_Design_22

Wer die Vorstellung am Sonntag verpasst hat, kommt nun also trotzdem auf seine Kosten. Neben der 45-minütigen Version gibt es auch noch eine auf 60 Sekunden gekürzte Fassung, in der die wichtigsten Details des Galaxy S6 und S6 Edge kurz und knapp zusammengefasst werden. Solltet ihr am Sonntag keine Zeit gehabt haben, sind die Videos sehenswert. Weiterlesen

Samsung zeigt 8 MP ISOCELL Sensor für Frontkameras

Im Zeitalter der Selfies werden Frontkameras immer und immer besser. Wie schon einige Geräte der A-Serie kommt auch das Galaxy S6 mit einer 5 MP Frontkamera, die beim neuen Flaggschiff auch außerordentlich lichtstark ist. Schon bald wird es aber bereits 8 MP Frontkameras geben, denn Samsung hat nun einen 8 MP ISOCELL Sensor speziell für Frontkameras vorgestellt.

8mp-isocell

Der S5K4H5YB ist ein Red-White-Blue CMOS Kamerachip auf Basis von Samsungs ISOCELL-Technologie. Diese schirmt die einzelnen Pixel voneinander ab, sodass das Bild besonders in dunklen Umgebungen klarer wird. Um bis zu 30 Prozent werden Überschneidungen reduziert und Full-Well-Kapazität gegenüber herkömmlichen BSI-Pixeln erhöht, wenn die ISOCELL-Technologie genutzt wird, sagt Samsung. Gleichzeitig soll durch die Nutzung von RWB das Signal-Rausch-Verhältnis um 3 dB verbessert werden. Die Massenproduktion soll bereits in diesem Quartal beginnen, sodass es nicht all zu lange dauern sollte, bis der Chip in Handys zu finden ist.

Samsung Galaxy S6 Edge: Die Kamera bei Low-light auf den Straßen Barcelonas ausprobiert

Das Samsung Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge hat eine hervorragende Kamera. Im wahrsten Sinne des Wortes: Bündig mit dem Gehäuse ist nichts, dafür ist aber eine optische Bildstabilisierung vorhanden und eine Offenblende von f1.9 vor dem 16MP Sensor.

Samsung_Galaxy_S6Edge_LowLight

Die Zahlen lesen sich gut, gestern Abend beim Essen hatte ich plötzlich ein Galaxy S6 Edge in den Fingern und habe mal ein bisschen rumprobiert. Erst das Essen, dann schnell vor das Restaurant auf die Straße … die Ergebnisse können sich sehen lassen, auch wenn ich teils etwas zu viel gewackelt habe. Besonders beeindruckt hat mich aber der Autofokus bei Low light und noch mehr die Auslöseverzögerung. Im Vergleich zum Galaxy Note 4 (dessen Kamera ich schon für gut halte) sind das echt Welten. Weiterlesen

Samsung Galaxy S6 und Galaxy S6 edge: Das Design im Detail

Ohne viele Worte: Das Design des Samsung Galaxy S6 und das des Galaxy S6 Edge. Das Samsung Galaxy S6 Edge ist in meinen Augen das schönste Smartphone derzeit, ich hätte nie gedacht, dass ich das mal über ein Samsung-Smartphone sagen würde. Was man hier beim Design geschafft hat … da ist ein „wow“ durchaus angebracht.

Samsung_Galaxy_S6-S6edge_Design_4

Nach dem Design im Bewegtbild, gibt es auch eine ausführliche Bildergalerie. Das Design muss man einfach für sich sprechen lassen.  Weiterlesen

Den Fingerprint-Sensor des Galaxy S6/S6 Edge angefingert und ausprobiert

Seit der Vorstellung des Samsung Galaxy S5 fluche ich eigentlich immer mal wieder über die Fingerprint-Scanner bei Samsung. Diese Wischgesten-Kac… diese Wischgesten-Sache hat bei mir noch nie gut funktioniert und irgendwann habe ich die Scanner eigentlich immer deaktiviert, da im Alltag die Fehlerrate zu hoch war.

Samsung_Galaxy_S6_Fingerprint

Beim Samsung Galaxy S6 und dem S6 Edge wurde dagegen auf einen Auflagesensor gewechselt, wie er auch im iPhone 5s/6/6+ zum Einsatz kommt. Auflegen, fertig. Geil! Die Nummer funktioniert so gut wie im Huawei Mate 7 oder eben beim iPhone – endlich kann man also auch bei Samsung von einem funktionierenden Sensor reden. Ich habe das S6 auf dem Stand direkt mal gesperrt und war echt angetan davon, wie zuverlässig der Sensor funktioniert, einzig bei der Einrichtung muss man sehr häufig auflegen, damit der komplette Abdruck registriert ist. Weiterlesen