Bixby Speaker von MKBHD geleakt

Hersteller wie Google oder nun auch Apple arbeiten immer weiter an ihrer AI-Technick und bringen neue Produkte auf den Markt, die diese künstliche Intelligenz besitzen. Ein Beispiel dafür wäre der neue Apple HomePod, oder auch der Google Home Smartspeaker. Samsung Bixby

Samsung ist seit dem Launch des Galaxy S8 kräftig an ihrem Sprachassistenten „Bixby“ am werkeln. Nun scheint Samsung ihren Sprachassistenten soweit verbessert und weiterentwickelt zu haben, dass sie bald ihren eigenen Lautsprecher, den „Bixby Speaker“ auf den Markt bringen. Ähnlich wie bei Google und Apple, kann er Termine, Erinnerungen oder persönliche Ereignisse speichern und auf Wunsch wieder abrufen.  Weiterlesen

Samsung erwirbt weiteres AI-Startup um Bixby zu verbessern

Samsung und die AI hinter Bixby – das ist wohl der größte Streitpunkt aktuell bei den Smartphones des südkoreanischen Herstellers. Und das liegt nicht nur an diesem dedizierten Bixby-Button der auch wieder beim Galaxy S9 und S9+ mit an Bord ist.

Obwohl der Sprachassistent noch keinen Fetzen deutsch spricht, weitet Samsung das Angebot von Bixby aus und bringt die AI nun auch auf die gestern vorgestellten neuen QLED-Fernseher anstatt sich vorher mit den Sprachen auseinander zu setzen. Bislang kann Bixby lediglich Englisch, Chinesisch und Koreanisch.

Weiterlesen

Kalorien messen über Bixby Vision bald möglich

Die CES 2018 schließt so langsam wieder ihre Türen und doch überraschen einige Hersteller die Besucher immer noch mit neuen Produkten und Entwicklungen. Samsung hat die meisten seiner neuen Produkte und Pläne schon am 8. Januar in ihrem Event vorgestellt, dennoch haben sie noch Neuerungen, die sie den Kunden und Messebesuchen präsentieren.Samsung Bixby

Als Überschrift für diese CES hat Samsung das Thema IoT (Intelligence of Things) gewählt, demnach haben auch die meisten neuen Produkte und Features mit diesem Thema zu tun. Samsung hat ihren eigenen Sprachassistenten „Bixby“ das erste Mal mit dem Galaxy S8 vorgestellt, seitdem versuchen sie ihn stets weiter zu entwicklen und zu verbessern. Ein Feature von Bixby ist, dass man über die Kamera-App ein Objekt, wie zum Beispiel eine Weinflasche scannen kann und einem das dazu passenden Angebot auf Amazon rausgesucht wird.

Weiterlesen

Bixby: Update ermöglicht komplette Deaktivierung des Bixby-Buttons und bringt neues Design

Samsung hat neue Updates für die Bixby-Apps veröffentlicht. Ab sofort lässt sich der Bixby-Button komplett deaktivieren. Außerdem hat Samsung den Karten in Bixby Home ein neues Design spendiert.

Der Bixby-Button ist so eine Sache. Sicherlich gibt es Nutzer, die den dedizierten Button für Samsungs smarten Assistenten Bixby nutzen und dessen Vorteile durchaus zu schätzen wissen. Es gibt aber auch welche, die mit der Zeit von der Taste genervt sind, da durch die Position des Bixby-Buttons direkt unterhalb der Lautstärketasten es gerne zu einer versehentlichen Betätigung des Bixby-Buttons kommen kann und der Nutzer aus der aktuellen App rausgeschmissen wird. Nun hat Samsung noch einmal nachgelegt und hat die Option zum Deaktivieren des Buttons nachjustiert und außerdem weitere Neuerungen eingebaut.

Weiterlesen

Bixby 2.0 auf Samsung Developer Conference angekündigt

Gerade einmal ein halbes Jahr nach der Vorstellung von Bixby noch vor der Präsentation des Galaxy S8 sieht Samsung die Zeit für gekommen, Bixby 2.0 vorzustellen. Was auch immer das über den Start und bisherigen Erfolg von Bixby aussagen mag, betont es doch Samsungs Absichten mit dem Assistenten.

Für die Zukunft plant Samsung den Einsatz auch im IoT-Bereich und stellt hierfür nun erstmals mit Bixby 2.0 auch eine Entwicklerumgebung zur Verfügung. Weiterlesen

Samsungs Bixby Voice spricht ab sofort in über 200 Ländern Englisch

Samsung hat sich mit Bixby wirklich nicht mit Ruhm bekleckert. Vorgestellt wurde der Assistent wenige Tage vor dem Galaxy S8, welches dann das erste Smartphone mit Bixby wurde. Blöd nur, dass zur Vorstellung und auch zum Marktstart Bixby Voice quasi unbenutzbar war – selbst die englische Sprache wurde nicht unterstützt.

In den USA hatte Samsung vor einigen Wochen ein Beta-Programm für Bixby Voice gestartet, welches auch Englisch unterstützt. Später kam Bixby Voice dann offiziell in die USA und ist nun ab sofort auch weltweit in über 200 Ländern verfügbar – allerdings dort ebenfalls „nur“ auf Englisch. Weiterlesen