Streisand-Origami: Samsung lässt iFixIt Teardown entfernen

Gestern hat sich iFixIt das Galaxy Fold genauer angesehen und das Ganze in einem Teardown festgehalten. Das Ergebnis war niederschmetternd, iFixIt hat kein gutes Haar am Galaxy Fold gelassen.

Bis zu 7mm breite Spalte und Lücken hatte man festgestellt, die es es einem sehr leicht ermöglichen das Gerät zu zerlegen. Auch Staub und Schmutz kann so sehr leicht in das empfindliche Innere gelangen und das Gerät beschädigen.

Weiterlesen

IFixit zerlegt Galaxy Buds – einfach zu reparieren

Die Jungs und Mädels von IFixit sollten mittlerweile jedem ein Begriff sein. IFixit zerlegt Smartphones und Tablets in seine Bestandteile, veröffentlicht dazu ein Teardown in dem man jedes Teil zeigt und kurz beschreibt und vergibt anschließend eine Punktzahl dafür, wie gut die Geräte reparabel sind.

Diese Punktzahl bezieht sich aber auf die Reparierbarkeit von Smartphones und Tablets. Hin und wieder nimmt man sich bei IFixit aber auch Bluetooth Kopfhörer und Smartwatches vor.

Weiterlesen

Galaxy Note9 im Teardown bei iFixIt und JerryRigEverything

Immer wenn neue Smartphones auf den Markt kommen, stehen der Preis, die Spezifikationen und die Verfügbarkeit an erster Stelle. Ist dieser Hype dann ein wenig abgeklungen kommen die ersten Websites, die sich auf diverse Test und Teardowns spezialisiert haben, nehmen sich die neuesten Smartphones und testen diese.

So nun auch beim Galaxy Note9 geschehen. Hier haben sich iFixIt und der bekannte YouTuber Jerry von JerryRigEverything das Gerät zur Brust genommen und es einem Teardown unterzogen. Zuvor hatte Jerry das Galaxy Note9 noch einem Härtetest unterzogen. Nur falls ihr euch wundern solltet, wie sein Note9 aussieht.

Weiterlesen

iFixit zerlegt die Gear Live – WLAN-Chip ist verbaut

Wie bei jedem neuen interessanten Gerät, setzten die Jungs und Mädels von iFixit auch bei der Gear Live mal wieder Hand und Schraubendreher an. Heraus kam eine gute Endnote und ein Chip, der Fragen aufwirft.

gear-live-teardown

Es wurde lange gerätselt, welcher Prozessor denn nun verbaut ist. Eine bereits vorgegangene Untersuchung der Gear Live von AnandTech hat bereits bestätigt, dass es sich hierbei tatsächlich um einen Snapdragon 400 handelt. Viel interessanter ist aber der Fakt, dass sich in der Gear Live tatsächlich ein WLAN-Chip befindet. Eigentlich ist es für die Uhr nur möglich ins Internet zu kommen, wenn sie mit einem Smartphone gekoppelt ist, das eine aktive Verbindung ins Netz hat. Wozu dieser Chip also letztendlich gut ist, wird vielleicht noch die Zukunft bzw. ein Update zeigen.

Weiterlesen