Das HTC One M9 im Vergleich mit dem Galaxy S6 und S6 Edge

Auf dem diesjährigen Mobile World Congress haben neben Samsung natürlich auch andere Hersteller neue Smartphones vorgestellt, so zum Beispiel HTC das neue One M9. Nun ist natürlich die brennende Frage: Welches der neuen Smartphones ist das Beste?

Galaxy_S6_Pic

Natürlich war das eine Fangfrage. Pauschal lässt sich dies nicht feststellen, vergleichen lassen sich die Smartphones aber trotzdem. Betrachtet man die Spezifikationen der Geräte, lassen sich bereits einige Unterschiede festmachen. So ist das Galaxy S6 mit 6,8 mm in der Tiefe fast 3 mm dünner als das HTC One M9. Auch beim Gewicht hat das Galaxy S6 die Nase vorn: 138 Gramm wiegt es, das HTC One M9 liegt bei 157 Gramm. Weiterlesen

Galaxy S6 oder S6 Edge bei Saturn vorbestellen, kabellose Ladestation gratis dazu erhalten

Erst am Sonntag wurden die beiden neuen Flaggschiffe von Samsung vorgestellt, doch schon jetzt sind diese vorbestellbar. Wer dies bei Saturn tut, bekommt dank einer Aktion auch noch eine kabellose Ladestation kostenlos dazu.

Samsung_Galaxy_S6-S6edge_Design_35

Als einer der wenigen Händler hat Saturn beide Varianten mit 32 GB, 64 GB und 128 GB im Angebot, wobei die Preise bei 699 Euro aufwärts liegen – hierfür kann man eigentlich auch etwas kostenloses Zubehör erwarten. Auf einer speziell eingerichteten Seite von Saturn bekommt ihr alle Informationen zum Angebot. Weiterlesen

IKEA zeigt Möbelserie mit integrierten Ladestationen für kabellose Aufladung

Willkommen in der Zukunft. Während weiße Ware wie zum Beispiel Waschmaschinen immer smarter werden, gab es hinsichtlich Elektronik in Möbeln viele Jahre Stillstand. Nun bricht das schwedische Möbelhaus IKEA die Ruhe und stellt eine neue Möbelserie mit integrierten kabellosen Ladestationen für das Galaxy S6 und Co. vor.

IKEA wireless charging

Nie hätte ich gedacht, dass ich hier eines Tages über IKEA berichten würde, doch das was die Schweden hier machen ist tatsächlich interessant. In einige neue Nachttische, Lampen und Schreibtische hat IKEA solche Ladestationen eingebaut, die sich optisch natürlich in das Design einschmiegen. So lassen sich Geräte wie zum Beispiel das Galaxy S6 an vielen Punkten in der Wohnung aufladen, ohne dass dafür störende Kabel im Spiel sein müssten. Weiterlesen

Die Vorstellung des Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge nachträglich ansehen

Am 1. März hat Samsung das Galaxy S6 in Barcelona auf dem Mobile World Congress vorgestellt. Samsung hat das Event live auf YouTube übertragen und auch wir haben von vor Ort berichtet. Mittlerweile ist eine Aufzeichnung des Events online.Samsung_Galaxy_S6-S6edge_Design_22

Wer die Vorstellung am Sonntag verpasst hat, kommt nun also trotzdem auf seine Kosten. Neben der 45-minütigen Version gibt es auch noch eine auf 60 Sekunden gekürzte Fassung, in der die wichtigsten Details des Galaxy S6 und S6 Edge kurz und knapp zusammengefasst werden. Solltet ihr am Sonntag keine Zeit gehabt haben, sind die Videos sehenswert. Weiterlesen

Samsung zeigt 8 MP ISOCELL Sensor für Frontkameras

Im Zeitalter der Selfies werden Frontkameras immer und immer besser. Wie schon einige Geräte der A-Serie kommt auch das Galaxy S6 mit einer 5 MP Frontkamera, die beim neuen Flaggschiff auch außerordentlich lichtstark ist. Schon bald wird es aber bereits 8 MP Frontkameras geben, denn Samsung hat nun einen 8 MP ISOCELL Sensor speziell für Frontkameras vorgestellt.

8mp-isocell

Der S5K4H5YB ist ein Red-White-Blue CMOS Kamerachip auf Basis von Samsungs ISOCELL-Technologie. Diese schirmt die einzelnen Pixel voneinander ab, sodass das Bild besonders in dunklen Umgebungen klarer wird. Um bis zu 30 Prozent werden Überschneidungen reduziert und Full-Well-Kapazität gegenüber herkömmlichen BSI-Pixeln erhöht, wenn die ISOCELL-Technologie genutzt wird, sagt Samsung. Gleichzeitig soll durch die Nutzung von RWB das Signal-Rausch-Verhältnis um 3 dB verbessert werden. Die Massenproduktion soll bereits in diesem Quartal beginnen, sodass es nicht all zu lange dauern sollte, bis der Chip in Handys zu finden ist.

Die Entstehung des Galaxy S6 und S6 Edge

Nachdem Samsung gestern das Galaxy S6 und das Galaxy S6 Edge vorgestellt hat, folgt heute ein erster Einblick in die Entstehung der neuen Flaggschiffe im hauseigenen Blog. So gibt es nun Details zur Herstellung der Gehäuse der beiden Smartphones.

glasscut_302

Die Krümmung des Displays des Galaxy S6 Edge hat Samsung durch 3D Thermoforming realisiert. Dazu wird das Glas zwischen zwei Formen gelegt, wobei eine der Formen auf 800 °C erhitzt wird. Dann kann das Glas in die entsprechende Form gepresst werden. Bisher hat Samsung “2,5D”-Glas verwendet, das zwar flexibel sein kann, aber nicht gebogen werden konnte. So war die Krümmung auf einen gewissen Winkel begrenzt. Weiterlesen