[Update: Verfügbarkeit und Preis] Samsung bringt Monitore mit drahtloser QI-Ladestation im Ständer

Drahtloses Laden ist ein Trend, der lange gebraucht hat, um am Markt akzeptiert zu werden – inzwischen setzt aber etwa der Hipster-Kaffee No. 1 (Starbucks) und seit einigen Wochen sogar Ikea auf das kabellose Laden und so wird es langsam dann doch etwas mit der Technik.

Samsung_SE370_Monitor_1

 

Update: Soeben kamen per Mail die offiziellen Preise und Termine rein. Ab KW 38, also ab 14.09., wird der Monitor mit Qi-Ladestation in zwei Größen erhältlich sein. Die 24″ große Version wird 259 Euro kosten, die 27″ große Version wird 349 Euro kosten.

Weiterlesen

Internationale Samsung Pressekonferenz: Liveticker am 3.09. um 11 Uhr

Wie fast jeder Hersteller von Mobiltelefonen lässt sich auch Samsung nicht die Chance entgehen auf der IFA 2015 eine Pressekonferenz zu halten. Da das Galaxy Note 5 und Galaxy S6 edge Plus aber bereits vorgestellt wurden, fällt das große „UNPACKED“ aber leider aus.

samsung-ifa2015

Trotzdem bleibt noch die Internationale Samsung PK die jedes Jahr kurz vor der IFA gehalten wird und uns quasi zeigen soll, was wir auf dem Samsung Stand der IFA 2015 zu erwarten haben. Das Thema der Booth, und somit auch das der PK, lautet „In Sync with Life“. Wie auch schon auf der CES geht es also in Richtung „Internet of Things“. Lars und ich werden vor Ort sein und euch die Präsentation unter live.allaboutsamsung.de live tickern. Laut Pressemitteilung wird die Konferenz eine Stunde laufen.

Weiterlesen

Galaxy Note 4: Update auf Android 5.1.1 erreicht Österreich und Schweden

Das Samsung Galaxy Note 4 bleibt wohl auf Weiteres hierzulande die aktuellste Version der Note-Reihe. Insofern gilt es natürlich auch, ein möglichst aktuellest Android auf dem Gerät zu haben. Während Galaxy S6 und Galaxy S6 eddge inzwischen auf Android 5.1 laufen, setzen das Galaxy Note 4 und Galaxy S5 noch immer auf Android 5.0.

Samsung_Galaxy_Note4_LollipopIn Russland und Polen gab es für die Exynos-befeuerte Version des Galaxy Note 4 (SM-N910C) bereits in den letzten Tagen und Wochen ein Update auf Android 5.1, hierzulande muss man sich noch gedulden. Weiterlesen

Samsung stellt drei neue 360 Grad Lautsprecher auch für Deutschland vor

Auf der CES in Vegas hat man im Januar bereits die ersten 360 Grad Lautsprecher R7 und R6 vorgestellt. Die eiförmigen Lautsprecher stellten aber nur die Spitze des „360 Grad Lautsprecher“ Portfolios dar. Mit den Modellen R5, R3 und R1 folgen nun zylinderähnliche Lautsprecher die dasselbe Prinzip verfolgen.

R5-R3-R1

Allgemein unterscheiden sich die Lautsprecher aber hauptsächlich in der Form. Auch die neuen Modelle kommen mit derselben Ring-Radiator Technologie die den Sound aus jedem Winkel gleich erscheinen lässt. Einen großen Unterschied gibt es noch, und zwar bei der Bedienung. Die Modelle R5, R3 und R1 haben auf der Oberseite eine berührungsempfindliche Einheit die auch Gesten zulässt. Die Modelle R5 und R3 haben zusätzlich noch ein kleines Display das bei der Navigation helfen soll.

Weiterlesen

Design TV im 21:9 Format: Curved und SUHD für das Wohnzimmer der besonders Reichen

Manch einer wird sich noch an den 21:9 Sculpture-Edition TV von der CES erinnern. Damals war das Gerät eher als eine Art Studie gedacht, mit ein klein wenig mehr Innovation bringt man aber jetzt ein ähnliches Modell auf den Markt.

045609_UE82S9W_005_L-Perspective_Silver

Dieser nun tatsächlich erhältliche TV hört auf den Namen „UE82S9W“ und wird 21.999 Euro kosten – ich hatte euch in der Überschrift schon gewarnt. Wie dem auch sei, das Display zählt von unten links nach oben rechts satte 82″ (das sind gut 2,10 Meter), ist curved und löst mit 5.120 x 2.160 Pixel auf. Im 21:9 Format entspricht das der neuerdings ordentlich Aufschwung erhaltenden UHD Auflösung. Der Vorteil am 21:9 Format: Aktuelle (auch ältere) Kinofilme haben jetzt nicht mehr den nervigen schwarzen Rand am oberen und unteren Ende des TVs. Eine Besonderheit hat der TV aber noch versteckt.

Weiterlesen

Galaxy Note 5 von innen: Das passiert, wenn der S-Pen mit dem falschen Ende eingeführt wird

Ob Samsung Schuld an dem S-Pen „Fehler“ beim Note 5 ist oder nicht könnte man ausdiskutieren. Im Endeffekt ist es aber egal, denn jedes nasse Brötchen weiß, dass man mit einem x-hundert Euro teuren Smartphone nicht spielen sollte. Aber das ist nicht das Thema. 9to5google hat das Gerät mal geöffnet und zeigt, was genau passiert wenn der S-Pen eingeführt wird.

S-Pen-Note5

Ein frisches High-End Smartphone aufschrauben – eine Wunschvorstellung die ich mir nicht leisten kann. Ich finde das Innenleben eines Smartphones super interessant und habe damals auch meine Geräte wie Nokia N95 mal kurzerhand selbst repariert. Über Erfolge möchte ich jetzt nicht reden, aber ich habe es trotzdem gemacht weil ich mich interessiert habe. Wahre Profis haben sich an das Galaxy Note 5 getraut – zu dem Hintergrund des vermeintlichen #Pengates. Schuld an dem verkanten des S-Pens ist, wie bereits erklärt, ein Haken.

Weiterlesen