Das war 2015, das wird 2016 (hoffentlich), guten Rutsch

Nach ein paar Feiertagen und einigen Kilo mehr auf den Rippen geht es flott in Richtung 2016. Dabei war 2015 spannend – und 2016 gibt es einiges zu tun. Ein kleiner (und sicherlich nicht vollständiger) Rückblick mit ein paar Gedanken für die Zukunft.

Silvester_GalaxyS6_edge

2015 hat sich bei Samsung einiges getan. Auch wenn man natürlich den Blick hinter die Kulisse bei Samsung nur in Bruchstücken erahnen kann, hat es 2014 mächtig geknallt in Südkorea und 2015 wurde intern einiges umstrukturiert. Die Gewinne gingen bei Samsung wieder nach oben, wobei das nicht an neuen Produkten, sondern einiger Gewinnoptimierung zu verdanken ist. Weiterlesen

Aus dem „Creative Lab“: Samsung bringt futuristische Gadgets zur CES 2016

Messen sind auch immer Spielwiesen für die R&D-Abteilungen von Unternehmen. Hier kann man am Verbraucher oder zumindest an der Presse antesten, wie Entwicklungen vielleicht am Markt angenommen werden.

C-Lab_rink_Samsung

Samsung hat ein „Creative Lab“ ins Leben gerufen, um auszuprobieren, was wir in Zukunft vielleicht nutzen und bringt drei dieser neuen Spielereien mit nach Las Vegas. Weiterlesen

Samsung präsentiert „Bio-Prozessor“ für Fitness-Wearables

What a time to be alive, jetzt sind sogar schon Prozessoren „Bio“. Allerdings ist hier nicht das omnipräsente und auf EU-Ebene geschützte Bio-Siegel gemeint, sondern ein Prozessor, welcher klein und energieeffizient ist und trotzdem den ganzen Fitness-Kram beherrscht, welchen wir mehr oder weniger regelmäßig in unseren smarten Gadgets nutzen.

Bio-Processor_Samsung

Der „Mobile health market“, wie Samsung es ausdrückt, ist einer der großen Boom-Märkte derzeit. Der demographische Wandel schlägt voll zu, dazu der allgegenwärtige Fitness-Hype, der derzeit durch diverse TV-Konsonanten-Promis mit nervigen Werbespots zusätzlich angeheizt wird – Fitness und Gesundheit sind in und da sind mobile Helferlein natürlich praktisch. Weiterlesen

18nm DRAM: Samsung startet Massenfertigung 2016

Mobiler Arbeitsspeicher hat in den letzten Jahren enorme Sprünge gemacht: Schnellere Taktung, anderer Aufbau, schmalere Fertigung. Die Spitze waren zuletzt 4GB LPDDR4 Speicher etwa im Samsung Galaxy S6 edge+.

Samsung Wafer

Ein 4GB LPDDR3 Chip kostet dabei unter zwei US-Dollar laut DRAM Exchange, einem Marktforschungsunternehmen dieser Sparte. Die Preisentwicklung geht auch in Zukunft nach unten und so schraubt Samsung wohl für 2016 an der Fertigungsgröße. Weiterlesen

Offiziell: Samsung zieht sich von deutschem Kameramarkt zurück

Seit einigen Monaten gibt es immer wieder Gerüchte, dass sich Samsung vom europäischen Markt zurückziehen wird. Zumindest für Deutschland ist der Schritt nun offiziell.

Samsung_NX1_hands_on_4

Gegenüber der bekannten Seite EOSHD hat Samsung für Deutschland erklärt, dass man sich immer schnell dem Markt und der Nachfrage anpasse. Für Deutschland habe man schon länger eine sich abschwächende Nachfrage für Kameras, Camcorder und entsprechendes Zubehör beobachtet, weshalb man sich nun dazu entschieden hat, Marketing und Vertrieb auslaufen zu lassen. Weiterlesen

Samsung Exynos 8 Octa vorgestellt – Erster SoC mit eigener CPU-Architektur für das Galaxy S7

Samsung dürfte im Februar 2016 das Galaxy S7 vorstellen, erste Hinweise auf einen Beginn der Firmware-Entwicklung gibt es bereits. Passend dazu wurde nun auch von Samsung der Exynos 8 Octa vorgestellt, in der Gerüchteküche war bereits in den letzten Wochen zu hören, dass Samsung auf einen Exynos 8890 Octa setzen würde.

Samsung_Exynos8890_Main

Dieser Chip ist direkt in mehrfacher Hinsicht interessant. Samsung setzt hier erneut auf eine 14nm FinFET-Fertigung, wie sie bereits beim Exynos 7420 der im Galaxy S6 sein Werk verrichtet zum Einsatz kam. Diese Fertigung ist gegenüber „gröberen“ Fertigungsprozessen in der Regel effizienter.
Weiterlesen