Tizen SDK 3.0 in früher Version bereits durch Trick verfügbar

Die Tizen Foundation ist ein großer Zusammenschluss aus verschiedenen großen und kleinen Unternehmen der mobilen Branche, darunter auch Intel, Samsung und beispielsweise Huawei. Die Entwicklung dauert nun schon länger an und eigentlich wird seit Monaten auf ein erstes Smartphone mit Tizen als Betriebssystem gewartet.

Tizen3 SDK main 620x328 Tizen SDK 3.0 in früher Version bereits durch Trick verfügbar

Für den MWC 2014 dürfte man wenigstens mit einer Präsentation über den Entwicklungsstand rechnen – und wohl auch Tizen 3.0. Zumindest lässt sich über einen kleinen Trick bereits eine neue Tizen Entwicklerumgebung herunterladen. Marco von SciDev.eu hat mir gestern ein paar erste Screenshots der neuen SDK geschickt (klicken zum Vergrößern): Weiterlesen

Tizen Projekt bekommt Unterstützung durch Nokia Here Karten

Man kann über Nokias Entwicklung derzeit einiges sagen (ich finde, dass das Lumia 1020 und 1520 nicht verkehrt sind), aber gegen den eigenen Kartendienst Nokia Here – früher Ovi Maps – spricht nur wenig.

Tizen Here 620x348 Tizen Projekt bekommt Unterstützung durch Nokia Here Karten

Nokia Here ermöglicht in vielen Ländern, auf Wunsch auch offline, eine sehr gute Navigation mit eigenem Kartenmaterial. Tizen soll wohl so weit wie nur irgendwie möglich unabhängig von Google und damit dem derzeitigen Marktführer-Betriebssystem Android entwickelt werden. So hat man nun bekannt gegeben, dass man das Tizen-Projekt (bei dem auch Samsung mitwirkt) unterstützen wird. Die Karten sind ausgezeichnet, bleibt zu hoffen, dass eine darauf basierende Navigations-App für Tizen ebenso gut ist, wie das Pedant auf Nokias WindowsPhones. Im Rahmen der Tizen Entwicklerkonferenz dürften bald noch weitere Neuerungen folgen. Weiterlesen

Samsung SM-Z9005: Flaggschiff mit Tizen an Bord aufgetaucht

Was Samsung gerade mit Tizen macht oder eben nicht macht ist noch immer ein Rätsel. Zum einen heißt es, dass Samsung das Tempo aus dem Projekt nehmen würde, andererseits wünscht man sich Tizen “überall”. In einem indischen Testlabor ist nun ein Samsung SM-Z9005 aufgetaucht – mit Tizen an Bord.

Samsung SM Z9005 Zauba 620x375 Samsung SM Z9005: Flaggschiff mit Tizen an Bord aufgetaucht

Bei dem derzeit vielbeschäftigen R&D Unternehmen Zauba ist ein Samsung SM-Z9005 in den Laboren angekommen. Zauba macht derzeit häufiger mit einer absolut unzureichenden Geheimhaltungspolitik auf sich aufmerksam, bisher war schon ein Samsung SM-P900 mit 12.2 Zoll aufgetaucht und auch andere Geräte lassen sich inzwischen bei Zauba finden. Interessant ist, dass laut der Webseite Tizenblog in einer Browser-Logdatei ein Hinweis auf Tizen auf dem Gerät finden lässt. Weiterlesen

Samsung kündigt Entwicklerkonferenz für den 27. Oktober an

Samsung hat in der Vergangenheit zwar so einige Pressekonferenzen gehalten, Entwicklerkonferenzen gab es jedoch nur wenige. Nachdem Samsung mal eine Entwicklerkonferenz für das gescheiterte Betriebssystem bada hatte, scheint nun Tizen an der Reihe zu sein.

image18 620x521 Samsung kündigt Entwicklerkonferenz für den 27. Oktober an

Nach Gerüchten um das Ende von Tizen vor ein paar Wochen und der entsprechenden Dementierung durch Samsung will man das Betriebssystem wohl nun auch Entwicklern näherbringen und hat eine Entwicklerkonferenz für den 27. Oktober geplant. Eine Registrierung ist zwar bisher nicht möglich, jedoch verschickt Samsung bereits jetzt vereinzelt Einladungen.

Ich als Entwickler bin natürlich gespannt, welche Funktionen die Entwicklerkits von Samsung für Tizen haben werden – der Erfolg des Betriebssystems hängt maßgeblich davon ab, wie Samsung und Intel Entwickler für das Betriebssystem begeistern können. Weiterlesen

Samsung gibt Statement zur Weiterentwicklung von Tizen ab

Vor kurzem berichteten wir von Murtazins Behauptung, dass Tizen so gut wie tot sei und 2014 schon nur noch ein Gerät auf den Markt kommen wird. Samsung sieht das allerdings ganz anders und hat in einem Statement bekanntgegeben, dass man aktiv an der Entwicklung arbeite und daran interessiert sei, das bestmögliche Nutzererlebnis für die offene Plattform und das entsprechende Ökosystem zu bieten.

Tizen Logo Samsung gibt Statement zur Weiterentwicklung von Tizen ab

Es scheint also, als würde Samsung die Entwicklung von Tizen weiter fortführen, obwohl es derzeit durch Probleme mit dem App Store Verzögerungen mit der Entwicklung gibt.

“Samsung has been actively working on Tizen eco-system, together with Tizen Association members and partners. The first Tizen based smartphone will be released in cooperation with mobile operators and eco-system partners. Samsung is committed to delivering the best mobile experience based on the open platform and a fully-ready eco-system around it.”  Weiterlesen

Eldar Murtazin: Tizen ist so gut wie gestorben

Laut dem dem Insider Eldar Murtazin wird sich Tizen nicht nur verspäten, sondern auch komplett eingestellt werden. Angeblich wird Samsung bereits 2014 schon nur noch ein Gerät mit Tizen auf den Markt bringen. Damit wäre die Arbeit von vielen Entwicklern umsonst gewesen, was wohl nicht wenig Frustration hervorrufen würde.

tizen1 Eldar Murtazin: Tizen ist so gut wie gestorben

Als Alternative will Samsung mit Intel ein neues Projekt auf Basis von Android starten, das zumindest laut Murtazin deutlich interessanter wird. Bisherige “Forks” von Android waren nicht sonderlich innovativ, wie man es an Amazons Kindle Fire sieht. Mal sehen, wie es mit Tizen weitergehen wird.

tizen 2 Eldar Murtazin: Tizen ist so gut wie gestorben