Galaxy Watch erhält Software-Update mit diversen Änderungen

Während das große Update auf Tizen 4.0.0.2 für die Gear S3 classic und die Gear S3 Frotnier noch auf sich warten lässt, dürfen sich User einer Galaxy Watch, Samsungs aktueller Smartwatch, freuen.

Samsung rollt seit dem Wochenende ein Software-Update aus, welches circa 63 MB groß ist und einige Verbesserungen mit sich bringt. Die Buildnummer lautet dabei R8xxXXU1BSA4.

Weiterlesen

Galaxy Watch erhält zweites Software-Update mit einigen Verbesserungen

Samsung scheint aktuell in Update-Laune zu sein, denn vor wenigen Tagen veröffentlichte man das Oktober Sicherheitsupdate für das Galaxy S9 und S9+ sowie laut unseren Lesern auch für das Galaxy Note9, Note9 sowie das S8 und S8+. Nun ist aber kein Smartphone an der Reihe, sondern eine Smartwatch – nämlich die Galaxy Watch.

Dabei ist das Update 28,2 MB groß und die Buildnummer endet mit der Kennung BRJ4. Im Changelog werden drei Verbesserungen angegeben, die sich durchaus sehen lassen können.

Weiterlesen

Galaxy Watch kommt wohl mit Tizen 4.0

Schon vor einer ganzen Weile hat man erfahren, dass Samsung an einem bzw. zwei Nachfolgern seiner Smartwatches arbeitet. Es ist auch das Gerücht umgegangen, dass Samsung den Nachfolger der Gear S3 nicht Gear S4 nennt, sondern den Namen ‚Galaxy Watch‘ vergibt.

All zu viel ist über die Uhr bisher noch nicht bekannt, zumindest was das Design und andere Spezifikationen betrifft. Man ist davon ausgegangen, dass die Galaxy Watch dieses mal auf Tizen verzichtet und stattdessen auf Wear OS von Google setzt, jedoch will Sammobile jetzt exklusiv erfahren haben, dass die Uhr wohl auf Tizen 4.0, Samsungs hauseigenem Betriebssystem läuft. Es liegt nahe, dass die Kollegen von Sammobile dabei richtig liegen, da auf der Galaxy Watch auch Bixby 2.0 verfügbar sein soll.  Weiterlesen

Samsung Gear S4 könnte wohl doch Galaxy Watch heißen

In den vergangenen Monaten kam immer mal wieder das Gerücht auf, dass Samsung wohl die Ära des hauseigenen Betriebssystems Tizen auf den Wearables beenden und deren Namen ändern könnte. Bisher wurde dieses Gerücht immer wieder zerschlagen. Scheinbar keimt das Gerücht aber doch wieder auf. Denn nun ist eine Registrierung für ein neues Logo in Samsungs Heimatland Südkorea aufgetaucht.

Demnach könnte an dem Gerücht wohl doch etwas wahres dran sein und Samsung könnte die Gear S4 zu Galaxy Watch umbenennen. Zwar muss das nichts für das Betriebssystem heißen, doch die Vergangenheit hat hier etwas anderes gezeigt.

Weiterlesen

Namensänderung: Aus Gear VR wird wohl Galaxy VR

Samsung setzt bereits seit dem Galaxy S6 und S6 edge sowie dem S6 edge+ auf eine VR-Brille mit Hilfe derer man sich in eine virtuelle Welt vertiefen kann und so Spiele spielen, besondere Konzerte in 360° und Einiges mehr machen kann. Seit diesen Smartphones gab es zu fast jedem neuen Smartphone eine neue Gear VR in Zusammenarbeit mit Oculus.

Nun könnte Samsung laut einer neuen Markenanmeldung den Namen der Gear VR zu Galaxy VR ändern. Warum man diesen Schritt wohl gehen wird ist aktuell nicht bekannt. Dieses Gerücht könnte aber auch darauf hinweisen, dass die nächste Smartwatch des Unternehmens nicht mit Wear OS sondern weiter mit Tizen auf den Markt kommen könnte.

Weiterlesen

Nougat Launcher-App im Tizen Store veröffentlicht

Wer sich als Besitzer eines Tizen-Smartphones für eine Portion Android Nougat interessiert, kann sich nun die schicke Nougat Launcher-App aus dem Tizen Store holen.

Eine Prise Nougat für Tizen – Im Tizen Store ist eine neue App erschienen. Diese App ist allerdings keine gewöhnliche App. Die App wurde von Slawomir Musial entwickelt und heißt ganz schlicht „Nougat Launcher“. Mit dieser Anwendung können die Besitzer eines Samsung Z1, Z2 und Z3 ihrem Gerät einen Hauch von Android 7 spendieren. Nachdem die App installiert und gestartet wurde, erscheinen auf dem Startbildschirm die sechs meistverwendeten Apps. Mit einem Tippen auf das Menü-Symbol werden weitere Apps angezeigt. Der App-Drawer ist ausgestattet mit einer Suchleiste, das verwendet werden kann, um schnell die gewünschte Anwendung zu finden. Auf dem Startbildschirm gibt es auf der oberen linken Seite eine Suchleiste inklusive Google „G“-Logo sowie auf der oberen rechten Seite eine Datumsanzeige. Zu erwähnen ist übrigens, dass man keine Apps zum Startbildschirm hinzufügen kann.

Weiterlesen