Samsung erwirbt weiteres AI-Startup um Bixby zu verbessern

Samsung und die AI hinter Bixby – das ist wohl der größte Streitpunkt aktuell bei den Smartphones des südkoreanischen Herstellers. Und das liegt nicht nur an diesem dedizierten Bixby-Button der auch wieder beim Galaxy S9 und S9+ mit an Bord ist.

Obwohl der Sprachassistent noch keinen Fetzen deutsch spricht, weitet Samsung das Angebot von Bixby aus und bringt die AI nun auch auf die gestern vorgestellten neuen QLED-Fernseher anstatt sich vorher mit den Sprachen auseinander zu setzen. Bislang kann Bixby lediglich Englisch, Chinesisch und Koreanisch.

Weiterlesen

Bixby 2.0 könnte den Sprachassistenten kommunikativer machen

Samsung hat seinen hauseigenen Sprachassistenten „Bixby“ letztes Jahr zusammen mit dem Galaxy S8 vorgestellt. Schon von Beginn an schienen die Erwartungen gegenüber Bixby nicht all zu groß, selbst jetzt sind die meisten Nutzer dem Assistenten negativ gestimmt.Samsung Bixby

Samsung hat Bixby 2.0 schon vor Monaten auf einer Entwicklerkonferenz in San Francisco vorgestellt, bisher haben sie das Update jedoch nicht veröffentlicht. Einer neuen Meldung von Ice Universe nach, soll das neue Update ähnlich kommunikativ, wie der Google Assistant werden. Demnach soll das ständige „Hi, Bixby!“ wegfallen, denn der Assistent erkennt, dass der Nutzer um eine Antwort fragt.  Weiterlesen

Galaxy S9: Samsung soll neue Benutzeroberfläche mit exklusiven Features planen

Das ein neues Smartphone eine neue Software erhält, sollte nicht wirklich überraschen. Was Samsung laut einem Bericht aber vor hat schon, denn Samsung will Features einführen, die so vorher noch nie dagewesen sind.

Dabei soll die Software in der Entwicklung einen besonders hohen Stellenwert erhalten haben. Welche noch nie dagewesenen Features es sein sollen, ist nicht bekannt.

Weiterlesen

Kalorien messen über Bixby Vision bald möglich

Die CES 2018 schließt so langsam wieder ihre Türen und doch überraschen einige Hersteller die Besucher immer noch mit neuen Produkten und Entwicklungen. Samsung hat die meisten seiner neuen Produkte und Pläne schon am 8. Januar in ihrem Event vorgestellt, dennoch haben sie noch Neuerungen, die sie den Kunden und Messebesuchen präsentieren.Samsung Bixby

Als Überschrift für diese CES hat Samsung das Thema IoT (Intelligence of Things) gewählt, demnach haben auch die meisten neuen Produkte und Features mit diesem Thema zu tun. Samsung hat ihren eigenen Sprachassistenten „Bixby“ das erste Mal mit dem Galaxy S8 vorgestellt, seitdem versuchen sie ihn stets weiter zu entwicklen und zu verbessern. Ein Feature von Bixby ist, dass man über die Kamera-App ein Objekt, wie zum Beispiel eine Weinflasche scannen kann und einem das dazu passenden Angebot auf Amazon rausgesucht wird.

Weiterlesen

Samsung Smart TV: Schnelle Einrichtung über SmartThings App möglich

Einige von euch haben möglicherweise vorgestern Nacht um 23 Uhr den Livestream Samsungs auf der CES 2018 mitverfolgt. Samsung hatte auf dem Event ihre neuen Produkte und ihre Pläne für die kommenden Jahre vorgestellt. Im Mittelpunkt des Events stand IoT (allerdings in der anderen Interpretation Intelligence of Things), was so viel bedeutet, dass alle intelligenten Geräte, seien es Kühlschränke, Fernseher, Waschmaschinen oder auch Autos, miteinander verbunden sind, gemeinsam arbeiten und kommunizieren.

Samsung hat darauf hin eine neue App entwickelt, die im Frühling 2018 verfügbar sein soll, mit der man alle seine intelligenten Geräte steuern kann, etwa der Blick, wie viel Mett und Bier noch im Kühlschrank ist oder den Saugroboter steuern. Nichts komplett neues, allerdings bald komplett überarbeitet und daher neu. Über diese App lässt sich dann nicht nur der Kühlschrank steuern, sondern auch der Smart TV. Weiterlesen

Bixby: Update ermöglicht komplette Deaktivierung des Bixby-Buttons und bringt neues Design

Samsung hat neue Updates für die Bixby-Apps veröffentlicht. Ab sofort lässt sich der Bixby-Button komplett deaktivieren. Außerdem hat Samsung den Karten in Bixby Home ein neues Design spendiert.

Der Bixby-Button ist so eine Sache. Sicherlich gibt es Nutzer, die den dedizierten Button für Samsungs smarten Assistenten Bixby nutzen und dessen Vorteile durchaus zu schätzen wissen. Es gibt aber auch welche, die mit der Zeit von der Taste genervt sind, da durch die Position des Bixby-Buttons direkt unterhalb der Lautstärketasten es gerne zu einer versehentlichen Betätigung des Bixby-Buttons kommen kann und der Nutzer aus der aktuellen App rausgeschmissen wird. Nun hat Samsung noch einmal nachgelegt und hat die Option zum Deaktivieren des Buttons nachjustiert und außerdem weitere Neuerungen eingebaut.

Weiterlesen