Samsungs Bixby verspätet sich weiter, Englisch frühestens Ende Juni

Bixby, Samsungs Schritt in Richtung eines konkurrenzfähigen (Sprach-)Assistenten floppt weiter. Angekündigt wurde der Assistent kurz vor der Präsentation des Galaxy S8 und das Flaggschiff der Koreaner besitzt auch einen dedizierten Knopf für Samsung Bixby – allerdings beherrscht das Programm weiterhin noch nicht einmal die englische Sprache.

Geht es nach dem amerikanischen WallStreet Journal, wird dies auch noch eine Weile so bleiben. Weiterlesen

Samsungs Bixby landet auch auf dem FamilyHub-Kühlschrank

Bixby dürfte inzwischen einigen Nutzern ein Begriff sein, auch wenn es nur die allerwenigsten aktuell wirklich nutzen werden. Samsungs neuer Assistent wurde mit dem Galaxy S8 vorgestellt, beherrscht jedoch noch immer nur Koreanisch und Chinesisch und ist somit nicht einmal annähernd fertig.

Samsung hat jedoch große Pläne und möchte ein ganzes Ökosystem um Bixby bauen – einer der Gründe, weshalb das Galaxy S8 aktuell einen Button hat, der noch nicht wirklich nutzbar ist. Heute kündigt Samsung nun den nächsten Schritt an: der FamiliyHub 2.0, Samsungs smarter Kühlschrank mit großem Display auf der Front, wird per Update ebenfalls bald Bixby beherrschen. Weiterlesen

Galaxy S8: Bixby Voice in Südkorea verfügbar, kann Rappen und Beatboxen

Samsung hat im Heimatland begonnen, die Spracheingabe-Funktion von Bixby für das Galaxy S8 auszurollen und wie die Nutzer in Südkorea herausgefunden haben, hat Samsungs Sprachassistent einiges mehr drauf als man denkt.

Eines der Highlights des Galaxy S8 und S8+ ist der digitale Assistent Bixby. Zum Verkaufsstart konnte Samsung die Arbeiten an Bixby allerdings nicht komplett fertigstellen, weshalb die Besitzer der Top-Smartphones derzeit nur von den Features Home, Reminder und Vision profitieren können. Auf den Sprachassistenten müssen die Nutzer bisher noch verzichten. Seit Montag hat Samsung jedoch damit begonnen, Bixby Voice per Software-Update an die Besitzer eines Galaxy S8 bzw. S8+ in Südkorea zu verteilen.

Weiterlesen

Samsungs Bixby kann zum Start des Galaxy S8 noch nicht mal Englisch sprechen

Stellt euch vor, ihr gestaltet ein aufregendes Smartphone. Tolles Design, kaum Rahmen, Infinity Display. Und dann kommt morgens in der Frühschicht der Vorgesetzte in das Meeting, hat schlechte Laune und sagt „Ne, Fingerabdruck-Sensor muss rechts neben die Kamera und Bixby … wir wollen Konkurrenz zu Google und Amazon werden, also zwingen wir den Nutzer mit einem eigenen Button einfach dazu. Deal?“.

So zumindest fällt meine einzige Kritik am Galaxy S8 aus, das Flaggschiff ist durchaus gelungen, nur der Fingerprint-Scanner ist schlecht platziert und Bixby überzeugt mich noch nicht. Seit gestern ist klar, dass Bixby frühestens in einem halben Jahr auch die deutsche Sprache erkennt, noch peinlicher ist es aber, dass zum Marktstart noch nicht einmal Englisch so richtig an Bord ist. Weiterlesen

Samsung stellt Sprachassistenten Bixby offiziell vor

Bixby heißt er und soll den Nutzer im Alltag unterstützen und zwar besser als andere Sprachassistenten dies bisher auf Smartphones schaffen – Samsungs neuer Sprachassistent.

Apples Siri und Amazons Alexa bekommen also Konkurrenz von Samsung und diese hört auf den Namen Bixby. Die Idee geht dabei über Smartphones hinaus, Bixby soll in Zukunft auch auf anderen Geräten von Samsung zu finden sein und am Ende auch etwa die hauseigenen Klimaanlagen steuern können. Weiterlesen