Samsung stellt weitere Funktionen der Samsung Cloud ein

Nach dem wir bereits letzten Monat darüber berichtet hatten, dass Samsung in naher Zukunft die Back-Up Funktion für Bilder und Videos einstellen wird, gibt es nun weitere Einschränkungen.

Wenn man Samsung Cloud über die Einstellungen öffnet und dann über die drei Punkte zu „Hinweise“ geht, gibt es eine neue Benachrichtigung, die die weiteren Einschränkungen auflistet.

Weiterlesen

Nach Teileinstellung der Samsung Cloud: Wie ihr Eure Bilder zu OneDrive überträgt

Vor wenigen Tagen tauchte die Meldung auf, wonach Samsung im kommenden Jahr Teile der Samsung Cloud einstellen und die Premium-Abos kündigen wird. Eine Hiobsbotschaft für mich und einige andere User.

Bei der Einstellung des Dienstes geht es aber nicht um die komplette Samsung Cloud, sondern lediglich um die hochgeladenen, bzw. synchronisierten Bilder und den Drive Speicher.

Weiterlesen

Samsung stellt Galerie Sync und Drive der eigenen Cloud ein

Vor einigen Jahren wollte Samsung sich Samsung in der Kategorie Cloud-Speicher nicht verstecken und brachte die Samsung Cloud auf den Markt. Eine Möglichkeit, Bilder, Dokumente und vieles mehr zu sichern.

Nach einer Weile stellte man aber die Synchronisation der Tastaturdaten ein und beschränkte die Samsung Cloud etwas.

Weiterlesen

Endlich! Samsung Cloud nun auch über den PC/Laptop verwaltbar

Schon seit einigen Jahren setzt Samsung auf eine hauseigene Backuplösung namens Samsung Cloud. Die wohl bequemste Art und Weise seine Daten von einem auf das andere Smartphone zu bekommen oder einfach Bilder, Videos usw. neben dem Smartphone als auch auf dem Tablet zu synchronisieren.

Doch genauso lange wie es Samsung Cloud bereits gibt wird eine Möglichkeit schmerzlich vermisst: Das Verwalten seiner Daten in der Samsung Cloud von einem PC/Laptop aus. Das ändert sich aber nun.

Weiterlesen

Samsung Cloud: App Daten können ab Februar nicht mehr gesichert werden

Mittlerweile gibt es viele Cloud-Dienste bei denen man wichtige Daten wie Fotos, Dokumente und Sonstiges speichern kann, und überall Zugriff darauf hat. So hat auch Samsung seinen eigenen Cloud-Dienst, der Samsung Cloud genannt wird.

Ab dem 6. Februar 2018 wird Samsung Cloud allerdings einer nützlichen Funktion beraubt. Nämlich der Möglichkeit, App-Daten wie etwa Spielstände in der Cloud zu sichern, um sie bei Problemen wiederherstellen zu können.

Weiterlesen