Q2 2019: Samsungs Gewinn auch im zweiten Quartal abgestürzt

Samsung hat für das erste Quartal 2019 einen massiven Gewinnrückgang zu vermelden gehabt. Während der Umsatz um 14 Prozent zurückging, bracht der Gewinn von 15,6 auf 6,2 Billionen Won ein. Diese Entwicklung wird sich nun auch im zweiten Quartal fortsetzen.

Samsung veröffentlicht vor den eigentlichen Quartalszahlen immer einige Wochen zuvor eine Prognose, demnach wird der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr zwar auch im zweiten Quartal von 58,48 Billionen auf ~56 Billionen Won zurückgehen, wie auch im ersten Quartal ist jedoch die Entwicklung beim Gewinn noch deutlicher: von 14,87 Billionen Won geht es auf ~6,5 Billionen Won zurück.

Weiterlesen

Q1 2019: Umsatz geht zurück, Gewinn bricht ein

Analysten warnen seit Jahren, dass Samsungs Höhenflug insbesondere der letzten zwei Jahre ein baldiges Ende nehmen würde und auch Samsung hat längst angedeutet, dass man weniger Gewinn machen würde, als im Vorjahresquartal.

Die Ursache ist schnell verortet: Samsungs Chip-Sparte schwächelt enorm – und damit die Cash-Cow der letzten Jahre. Während in den letzten Jahren Samsung den Weltmarkt sowohl bei SSDs als auch RAM dominierte, ist der Bedarf hier mit Ankündigung aufgrund eines Überangebots bei schwindender Nachfrage rapide gesunken.

Weiterlesen

Q4 2018: Samsungs Cashcow strauchelt, 29 Prozent weniger Gewinn wegen Halbleiter-Sparte

Samsung hatte in den letzten sieben, acht Jahren eigentlich permanent Rückenwind und das drückte sich auch bei den Gewinnen aus. Klar, das explodierende Note7 war ein Problem – allerdings ein selbst verschuldetes und klar zu lokalisierendes Problem.

Für das vierte Quartal 2018 kündigt Samsung nun jedoch einen operativen Gewinn an, der deutlich unter bisherigen Schätzungen liegt. Rund 29 Prozent sank der Gewinn im Vergleich zum Vorjahresquartal.

Weiterlesen

Samsung mit Rekordgewinn in Q3 2018, Ende der Rekorde deutet sich an

Schaut man sich die Umsatzzahlen und den Gewinn Samsungs an, geht die Kurve seit Jahren nach oben und seit einigen Quartalen steht eigentlich regelmäßig ein Rekord ins Haus. Die Entwicklung ist jedoch längst nicht so positiv, wie es die Zahlen vermuten lassen.

In den Medien ist Samsung besonders aufgrund von Smartphones, Fernsehern und Consumer Electronics bekannt, jedoch fällt auf diese Sparten inzwischen nur noch ein kleiner Teil des Gewinns. Diesen verdankt Samsung seit Jahren besonders der Halbleitersparte und dies aufgrund eines extrem hohen Bedarfs von NAND-Speicher am Markt. Weiterlesen

Q2 2018: Gewinnrückgang bei Samsung wegen schwachem Galaxy S9

Seit einigen Wochen zeichnet sich schon ab, dass Samsung mit dem Galaxy S9 den Nerv der Zeit nicht so ganz treffen konnte und sich das Flaggschiff im Vergleich zu den Vorgängern eher schleppend verkauft. Dies schlägt sich nun auch in den Quartalszahlen für das Q2 2018 nieder.

Zwar legt man beim Gewinn im Vergleich zum Vorjahr noch zu, allerdings deutlich schwächer als dies in den letzten Quartalen der Fall war. Als Ursache hierfür werden schwächelnde Absätze bei Smartphones und Displays genannt. Weiterlesen

Q1 2018: Samsung erwartet erneut Rekordgewinn dank Chip-Sparte

Wer hoch fliegt, kann auch tief fallen. Entsprechendes erwarten Analysten bei Samsungs Gewinnen immer wieder für die kommenden Quartale, nachdem die Halbleitersparte durch die hohe Speichernachfrage für Rekordgewinne sorgt.

Zumindest für das erste Quartal des aktuellen Jahres wird dies aber nicht gelten: Samsungs Umsatz liegt zwar unterhalb des letzten (Weihnachts-)Quartals, beim Gewinn wird man aber wieder die eigene Bestmarke knacken. Weiterlesen