Q3 2016: Note7 verbrennt Gewinn von Samsungs Mobile-Sparte fast völlig

Samsung hatte am 7. Oktober wie üblich einen Ausblick auf das Quartalsergebnis geliefert. Vor knapp drei Wochen war man noch von einem steigenden Gewinn nach dem Note7-Austausch und dem neuen Marktstart für das Flaggschiff ausgegangen und die Aktie reagierte entsprechend.

Samsung Logo 4

Vier Tage später, am 11. Oktober 2016 wurde das Note 7 von Samsung dann doch offiziell beerdigt. Ein weltweiter Rückruf und ein Austauschprogramm mit entsprechenden Kosten wie auch ein herber Imageverlust und verschiedene Klagen in Südkorea und in den USA waren die Folge. Weiterlesen

Samsung rechnet mit höherem Gewinn in Q3 2016 trotz Note7-Debakel – Aktie explodiert

Man sollte meinen, dass es Samsung Electronics nach dem Note7-Debakel schlecht geht und sich das sowohl im Aktienkurs als auch in den Umsatz- und Gewinnzahlen für das dritte Quartal entsprechend niederschlägt.

Samsung_Logo_AllAboutSamsung

Tatsächlich hatte Samsungs Aktienkurs nach dem 1. September auch einen kräftigen Kurssturz zur Folge. von 547 Euro am 23. August ging es runter auf 475 Euro am 12. September. 14 Prozent sind bei einer Marktkapitalisierung von über 200 Milliarden Dollar eine Menge Wert, die hier verbrannt wurden – sollte man meinen. Allerdings stieg der Aktienkurs auf 548,65 Euro am 23. August und heute mit 549 Euro auf ein neues Allzeithoch und somit auch über den Wert vor dem ganzen Note7-Debakel. Weiterlesen

Q2 2016: Erneut gute Quartalszahlen für Samsung dank dem Galaxy S7

Samsungs Quartalszahlen für das zweite Quartal 2016 stehen wieder ins Haus und wie üblich, gibt Samsung eine erste Prognose für diese ab. Nachdem es 2015 zu einem Rückgang gekommen war, sieht 2016 deutlich besser aus und die guten Zahlen des ersten Jahresquartals setzen sich fort.

Samsung_Logo_AllAboutSamsung

Der operative Gewinn soll voraussichtlich auf 8,1 Billionen Won (etwa 6,3 Milliarden Euro) steigen, im Vorjahresquartal lag der operative Gewinn bei lediglich 6,9 Billionen Won, 2014 bei 7,2 Billionen Won. Lediglich 2013 lag der operative Gewinn mit damals rund 9,5 Billionen Won höher. Weiterlesen

Während Apple schwächelt: Samsungs Gewinn und Umsatz legen deutlich zu

Wie üblich hat Samsung Electronics nach den ersten Prognosen für das abgelaufene Quartal nun konkrete Zahlen genannt. Diese bewegen sich am obersten Ende der Prognose und machen deutlich, wie stark Samsung den operativen Gewinn und Umsatz im Vergleich zum Vorjahr steigern konnte.

Samsung_Logo_AllAboutSamsung

Während Apple im letzten Quartal den ersten Gewinn- und Umsatzeinbruch seit rund 13 Jahren verbucht hat, konnte Samsung den operativen Gewinn im Vergleich zum Vorjahr um satte 42 Prozent steigern – wobei diese Zahl sofort relativiert werden muss. Weiterlesen

Q1 2016: Samsung mit steigendem operativen Gewinn – dem Galaxy S7 sei Dank

Nach Jahren mit stark steigenden Zahlen hatte Samsung 2014 und 2015 erstmals mit Einbrüchen des Gewinns zu kämpfen. 2016 scheint sich der Wechsel in der Produktpolitik auszuzahlen und so können die Südkoreaner für das erste Quartal 2016 einen steigenden operativen Gewinn verzeichnen.

Samsung Logo Haupt

Der Grund dafür dürfte im Galaxy S7 zu finden sein: Samsung hat hier mit einem frühen Verkaufsstart und einer schwachen Konkurrenz gepunktet. Für Apple steht der Nachfolger des iPhone 6s erst für den Herbst 2016 an, das LG G5 startet erst in der nächsten Woche, das Huawei P9 wurde erst gestern vorgestellt und das HTC 10 folgt ebenfalls erst in der nächsten Woche – Samsung hatte somit für das Galaxy S7 und Galaxy S7 edge fast einen Monat ohne jegliche Konkurrenz und ist gegenüber den neuen Android-Flaggschiffen weiterhin bestens aufgestellt. Weiterlesen

Neue Quartalszahlen für Q3 2015 – 29,3 Prozent mehr Gewinn

Als Außenstehender ist es schwierig bei einem riesigen Konzern wie Samsung die Zahlen im Blick behalten zu können. Samsung ist gefühlt in jedem zweiten erdenkbaren Business vertreten und kann somit auch Verluste der einen Sparte durch Gewinne einer anderen kompensieren. Wobei „kompensieren“ untertrieben ist, denn die Chip Sparte hat durch einen ordentlich Wachstum deutlich mehr Geld eingespült als es zum kompensieren nötig gewesen wäre.

Samsung_Logo_AllAboutSamsung

So hat eben diese Sparte mit einem Gewinn 12,8 Billionen Won ordentlich was „retten“ können. Verglichen zum Vorjahr hat man hier nämlich um satte 3,66 Billionen Won zugelegt. Parallel dazu sank der Gewinn der Mobilfunksparte von 2,76 Billionen Won auf 2,4 Billionen Won. Schuld daran sollen unter anderem die horrenden Preisnachlässe bei dem Flaggschiff Galaxy S6 (und Untermodelle) sein – denn schließlich konnte man im Vergleich zum Vorjahr 18 Prozent mehr Geräte verkaufen und kommt somit auf 105 Millionen Mobilfunkgeräte im Q3 2015. In diesen 105 Millionen Geräten stecken übrigens 85 Millionen Smartphones.

Weiterlesen