Samsung #superdeals: Cashback beim Kauf von diversen Samsung-Produkten [Deal]

Auch in diesem Jahr hat Samsung wieder die Spendierhosen an und lockt neue Käufer mit diversen Angeboten. Heute geht das Ganze bereits los. Diesmal warten auf die Schnäppchenjäger verschiedene Bundle- und Cashback-Aktionen aus vielen Produktbereichen von Samsung. Wer also gerade die eigenen vier Wände mit einem neuen Samsung-Produkt verzieren möchte, hat jetzt die Gelegenheit dies zu tun und dabei auch noch Geld zu sparen.

Unter dem Motto #superdeals hat Samsung am heutigen Tag, dem 16. Februar, gleichzeitig mehrere Bundle- und Cashback-Aktionen gestartet. Unter anderem gibt es beim Kauf eines SUHD Aktions-TVs ein Galaxy S7, Galaxy S7 edge oder ein Galaxy Tab E 9.6 kostenlos obendrauf. Zu den Aktions-TVs zählen etwa das Top-Modell Samsung SUHD-TV 55KS9090 mit Quantum Dot-Technologie sowie weitere Geräte aus der 8er- und 7er-Serie. Wer statt für die Augen lieber etwas auf die Ohren haben möchte, kann sich beim Kauf einer Aktions-Soundbar einen Kopfhörer aus der LEVEL-Familie sichern. Je nach Soundbar-Modell erhalten die Käufer den Level On Wireless oder den Level U ANC.

Weiterlesen

Synaptics: Fingerabdruckscanner vorgestellt, der durch Displayglas funktioniert – oder setzt Samsung doch auf die Rückseite?

Synaptics hat heute den ersten optischen Fingerabdruckscanner vorgestellt, der durch das Displayglas von Smartphones funktioniert und somit unsichtbar im Design der Geräte untergebracht werden kann.

SamsungGalaxyNote7_Unboxing (14)Smartphones, die an der Front fast komplett aus einem Display bestehen, werden wir in Zukunft wohl noch öfter sehen. Damit der Fingerabdruckscanner sich gut ins Design der neuen High-End-Smartphones einfügt, hat Synaptics mit dem FS9100 einen optischen Fingerabdruckscanner vorgestellt, der durch 1 mm dünnes Glas funktioniert. Damit soll man laut Synaptics ein noch schickeres Design ermöglichen, da die bisherigen Ausschnitte für den Sensoren am Gehäuse somit überflüssig werden. Weiterlesen

Google, HTC, Oculus, Samsung, Sony & Acer: Sechs Tech-Giganten gründen Verbund für Virtual Reality

Quasi aus dem Nichts tun sich die wichtigsten Unternehmen des derzeitigen Virtual-Reality-Marktes zusammen und gründen einen Verband. Was das für die Endkunden bedeutet, ist noch unklar.img_0088Google, HTC, Oculus, Samsung, Sony und Acer gründen gemeinsam die “Global Virtual Reality Association” (GVRA), die laut einer Pressemitteilung darauf abzielt, “das Potenzial von VR zu erschließen und zu maximieren.” „Das Ziel ist, weltweit eine verantwortungsvolle Entwicklung von VR zu fördern“, heißt es in einer gemeinsamen Mitteilung der teilnehmenden Unternehmen. Die Mitglieder erklären sich dazu bereit, Entwicklungen und Musterlösungen mit den Wettbewerbern zu teilen sowie Forschung zu betreiben. Zudem werde die GVRA politischen Entscheidungsträgern, der Industrie und Konsumenten in Sachen VR beratend zur Seite stehen, heißt es. Weiterlesen

Samsung Displays: Edge-to-edge OLED Display in Planung

Dem Note 7 war leider kein langer Erfolg gegönnt. Da freut es umso mehr zu sehen, dass Samsung weiterhin daran arbeitet seine zukünftigen Geräte noch besser zu machen. Diese könnte man mit einem hauseigenen edge-to-edge OrganicLED Display ausstatten, welches sich derzeit in der Entwicklung befindet.

Samsung Displays

Weiterlesen

Huawei könnte bei der nächsten Smartwatch auf Tizen OS statt auf Android Wear setzen

Huawei arbeitet angeblich an einer neuen Smartwatch, welche auf Tizen OS und nicht auf Android Wear setzen soll. Bisher zeigte nur Samsung durchaus überzeugend mit der Gear S2 und Gear S3, welches Potential in Tizen für Wearables steckt.

tizen-logo

Huawei war einer der ersten Mitglieder der Tizen Vereinigung, die aus den 12 Unternehmen, Samsung, Huawei, Intel, LG, Panasonic, SK Telecom, Sprint, Fujitsu, KT Mobile, Orange, NTT DoCoMo und Vodafone besteht. Weiterlesen

Galaxy Note 7: Neuer Sicherheitshinweis für deutsche Nutzer

Es gibt schon wieder Neuigkeiten für Besitzer eines Galaxy Note 7. So hat man die Informationen zum Austauschprogramm des Smartphones heute erneut aktualisiert und der aktuellen Lage angepasst. Käufern wird nun konkret von der weiteren Benutzung abgeraten.

SamsungGalaxyNote7_Fire

Damit folgt das südkoreanische Unternehmen früheren Aussagen einer amerikanischen Verbraucherschutz-Kommission. Diese warnte vor der weiteren Benutzung des Note 7 und forderte dazu auf, das Smartphone sofort auszuschalten und von einer weiteren Nutzung abzusehen. Ähnlich liest sich der Wortlaut der neuesten Updates von Samsung zur unschönen Situation:

Weiterlesen