Huawei-Bann: Samsung könnte profitieren

In den letzten Wochen gab es in der Technik-Bubble ein dominantes Thema, das jeder mitbekommen hat, der nicht die letzten Wochen unter einem Stein wohnte. Die US-Regierung hat verschiedene Sanktionen gegen den Hersteller Huawei gerichtet, die am Ende einer 90-Tage-Fristverlängerung am 19. August in Kraft treten werden.

Das Ganze ist eine Eskalation im US-China-Handelsstreit. Durch diese Sanktionen ist es Huawei nicht mehr möglich auf Komponenten oder Lizenzen von US Firmen wie Google, Microsoft oder ARM zurückzugreifen. Smartphones, die bis zum 15. Mai vorgestellt wurden, haben theoretisch keine Probleme zu erwarten (außer gegebenenfalls leicht langsamere Updates), aber für neue Smartphones Huawei sieht es düster aus: ohne Android wird es Huawei sehr schwer haben.

Weiterlesen

Samsung Galaxy S10: „Bright Night“ für Low-Light und dazu Reverse Wireless Charging?

Das Samsung Galaxy S10 könnte auf einige der Highlights aktueller Smartphones anderer Hersteller setzen und so das nächste Flaggschiff insgesamt mehr zum 2018er Vorgänger absetzen. 

Gerade bei der Kamera und dem Akku gibt es aktuell Gerüchte, die für das Galaxy S10 hoffen lassen.

Weiterlesen

Huawei bestellt große OLED-Displays bei Samsung

Im Jahr 2018 haben Smartphones kaum noch Displayränder. Einige Hersteller setzen auf eine Notch, die anderen, wie Samsung, auf ein Infinity-Display. Samsung ist zum einen für seine Smartphones bekannt, ist aber auch eine der größten Display-Zulieferer. Samsungs sAMOLED Displays sind sogar im iPhone X verbaut. 

In Südkorea wird darüber berichtet, dass Huawei wohl bei Samsung Displays für ihr kommendes Flaggschiff, das Huawei Mate 20, bestellt hat. Die Displays sollen jedoch größer werden, als man sie bisher in den meisten Smartphones kennt. Die aktuellen Flaggschiff Smartphones besitzen eine Displaygröße von ca. 5,8 – 6,3 Zoll, was nicht besonders erstaunlich ist, da die „Bezel“, sprich die Displayränder immer kleiner werden, bis sie irgendwann komplett schwinden. Weiterlesen

11,6 Millionen Dollar Strafe: Samsung bedient sich an Patenten

Samsung gehört in Sachen Patentstreite wohl zum Urgestein. Kaum ein Unternehmen hat sich noch nicht mit Samsung angelegt beziehungsweise selbst Post von Samsung erhalten. Dieses mal ist ein Streit zwischen Huawei und Samsung zuende gegangen.

Grund dafür war, dass Samsung patentierte Technologien zur Nutzung des 4G Netzes, zu User-Interfaces und Betriebssystemen in vielen Geräten unerlaubt verwendet hat. Insgesamt geht es hier um 30 Millionen Geräte die einen Umsatz von 12,7 Milliarden Dollar generiert haben. Für eben jene muss Samsung nun eine Kompensation in Höhe von 11,6 Millionen Dollar an Huawei zahlen.

Weiterlesen

DBüdT: Was macht Huawei eigentlich 2016 in Sachen Smartphone? [UPDATE]

Diesen Artikel wollte ich schon etwas länger schreiben, nur fehlte etwas die Zeit. Dustin hatte ja vor einigen Wochen bereits ausführlich über das Huawei P9 Lite geschrieben, ich habe alle drei 2016er Flaggschiffe von Huawei getestet – Zeit für einen Blick über den Tellerrand.

Huawei_2016_1_1

Tatsächlich hatte ich dieses Jahr so ziemlich alles an Smartphones in den Fingern, was der Markt so bietet. Während mich das LG G5 nicht so recht überzeugen konnte und Sony immer das Gleiche macht, gefiel mir das HTC 10 schon besser. Für mich sticht aber Huawei heraus und das direkt aus mehreren Gründen. Weiterlesen

Rückschlag in China: Samsung nicht mehr unter den Top 5 der Smartphone Verkäufer

Hier in Deutschland gehört Samsung nach wie vor zu einer der beliebtesten Marken überhaupt. Ein Großteil der Beliebtheit wird das Smartphone Portfolio ausgemacht haben. Leider funktioniert das nicht überall so einfach wie hier, denn in China ist man nun sogar aus der Top 5 Liste geflogen.

Samsung-Marktanteil-china

Ein Blick auf die ’neue‘ Top 5 zeigt aber auch deutlich den Grund. Bis auf den von Apple belegten dritten Platz gehören alle anderen eher zu den hier als ‚China Hersteller‘ verpönten Firmen. Namentlich wären das die Hersteller Xiaomi, Huawei, Vivo und Oppo – zumindest Huawei ist in unserem Bereich mittlerweile öfter vertreten. Offensichtlich geht es in China also deutlich mehr um ein bestimmtes Budget als um High-End.

Weiterlesen