Galaxy S7 edge: Security-Update für April in Deutschland verfügbar, bringt auch Touchscreen- und Stabilitätsverbesserung

Das Samsung Galaxy S7 edge erhält in Deutschland für Geräte ohne Branding derzeit ein 156,52 MB großes Update, welches das Gerät auf die Android Sicherheitsrichtlinie April 2016 bringt. Interessant: Nicht nur das ist Teil des Updates, sondern offenbar noch weitere Funktionen.

Samsung Galaxy S7 edge

So wurde laut Changelog die Stabilität verbesser und der Touchscreen hat ebenfalls eine Verbesserung bekommen. In diversen Testberichten wurde die Edge als zu empfindlich beschrieben, möglicherweise behebt das Update dieses Problem. Außerdem gibt es eine „Formkorrektur für schräge Fotos“. Weiterlesen

Samsung Gear S2: iOS-Support kommt morgen per Update (in den USA)

Gerüchte über einen Support von Apples iOS für Samsungs runde Smartwatch Gear S2 gibt es schon seit Ende letzten Jahres. Zuletzt hieß es vor drei Tagen, dass ein Update noch diesen Monat kommen soll und zumindest für die Gear S2 des US-Providers Verizon scheint dies zutreffend zu sein.

GearS2_HandsOn_2

Auf der Support-Seite des amerikanischen Providers sind nun Informationen über ein Aktualisierung zu finden, welche die Samsung Gear S2 morgen erreichen soll. Mit dem Update soll ein zufälliges Aufhängen der Smartwatch behoben und die Sicherheitsrichtlinie aktualisiert werden. Noch wichtiger: Mit dem Update kommt dann auch die Unterstützung für iOS ab Version 8.4 und Android Marshmallow. Weiterlesen

Samsung Galaxy S6 edge+: Android 6.0.1 für Geräte ohne Branding in Deutschland verfügbar

Zum Wochenstart gibt es direkt ein großes Update für das Samsung Galaxy S6 edge+. Während bislang lediglich Geräte mit o2/Vodafone-Branding in den Genuss der aktuellsten Android-Iteration kamen, ist ab sofort auch das Samsung Galaxy S6 edge+ ohne Branding hierzulande auf Android 6.0.1 zu aktualisieren.

SamsungGalaxyS6edgePlus_Android601_Update

Das 1299,05 MB große Update sollte angesichts der Größe nur über eine WLAN-Verbindung heruntergeladen werden und aktualisiert das Samsung Galaxy S6 edge+ auf Die Firmware-Version G928FXXU2BPB6. Weiterlesen

Galaxy S6/edge: Android Marshmallow startet offiziell in Südkorea

Vor einer Woche hat der Verbraucherschutz der Niederlande noch den kommenden Gang zum Gericht gegen Samsung angekündigt – schon kommen die Südkoreaner mit einem Update um die Ecke. Bis nach Europa wird das Update aber noch etwas brauchen.

s6-s6-edge-marshmallow-status

In Südkorea ist ab sofort nämlich das Update auf Android Marshmallow (Version 6.0.1) für das Galaxy S6 und S6 edge erhältlich. In Südkorea gibt es keine freien Geräte (Danke Kimi für den Hinweis), verfügbar ist das Update nun für Geräte mit SK-Telecom (Südkorea-Telekom) Branding erhältlich. Wie lange das Update braucht, um auch in Deutschland verfügbar zu sein ist unklar, wir halten euch auf dem Laufenden.

Weiterlesen

Samsung Galaxy Note 4 bekommt kleines Akku-Update in Deutschland

Seitdem ich meinem Galaxy Note 4 nach einem Jahr Nutzung einen neuen Akku spendiert habe, kann ich mich über die Akkuleistung eigentlich nicht mehr beschweren, allerdings kann ein wenig mehr natürlich nie schaden. Hier soll nun ein kleineres Update helfen, welches nun für das deutsche Galaxy Note 4 ohne Branding verfügbar ist.

Note4_Battery_Update_main

84,43 MB ist das Update groß mit der Versionsnummer XXU1COJ3 groß und lässt sich OTA installieren. Versprochen wird eine bessere Leistung durch eine effizientere Speicherverwaltung und eine optimierte Akkuverwendung. Außerdem ist die Rede von mehr Sicherheit, hier könnte sich ein Stagefright-Fix hinter verbergen. Weiterlesen

Samsung möchte Gefahren schneller ausschließen: Bald jeden Monat ein Update

In den letzten zwei Jahren kursieren immer mal wieder schwerwiegende Lücken in Android Betriebssystem durch die Weiten des Internets. Da durch solche Diskussionen immer eine kleine Form von Panik ausgelöst wird, steigt bei den Nutzern auch das Verlangen nach Updates.

GalaxyNote4_Lollipop_Update2

Aktuell geht die „Stagefright“ Lücke rum. Ich habe mich in der Materie nicht absolut eingelesen, im Grunde kann man aber mit einer modifizierten MMS weitestgehend auf das System des Opfers zugreifen. Die Telekom etwa hat deswegen schon den automatischen MMS Empfang/Download  in Deutschland gestoppt. Um solchen Problemen Herr zu werden, möchte Samsung zukünftig jeden Monat ein kleines Update voller Fixes verteilen.

Weiterlesen