Samsung Galaxy S8/S8+: Oreo-Update gestoppt

Vor ein paar Tagen war es dann endlich so weit: Samsung hatte damit angefangen, auch in Deutschland Android 8.0 für das Samsung Galaxy S8 und S8+ zu verteilen. Damit ist nun allerdings erstmal Schluss.

Nach einer langen Beta-Phase sollte man davon ausgehen, dass ein Firmware-Update ohne größere Macken über die Bühne geht. Irgendetwas scheint jedoch nicht im Sinne des Erfinders gewesen zu sein und so hat Samsung das Update inzwischen wieder gestoppt. Weiterlesen

Android Oreo Beta endet am 17. Januar in Deutschland

Wie bei den letzten neuen Android-Versionen, die Samsung veröffentlicht, gab es auch diesmal wieder eine Beta-Version für die Nutzer des Galaxy S8/S8+. Einen knappen Monat lang konnten nun registrierte Nutzer der beiden Flaggschiffe, Galaxy S8/S8+, die Beta-Version des bald erscheinenden Android Oreo Update, ausprobieren und ihr Feedback und Verbesserungsvorschläge beisteuern.

Für die Beta-Tester der USA war heute schon Schluss, Deutschland folgt am Mittwoch. Durch eine Benachrichtigung in der Samsung Members App, haben heute deutsche Nutzer die Benachrichtigung erhalten, dass das Beta-Programm am Mittwoch dem 17. Januar eingestellt wird und (hoffentlich) bald darauf dann die offizielle Version folgt. Weiterlesen

Samsung Galaxy S8: Sicherheits- und Stabilitätsupdate für Mai wird verteilt

Samsung verteilt derzeit für die Spitzenmodelle Galaxy S8 und S8+ ein neues Update. Wer hierzulande im Besitz einer brandingfreien Variante ist, sollte in nächster Zeit nach einer neuen Aktualisierung Ausschau halten.

Ihr habt ein Galaxy S8 oder S8+ gerade in eurer Nähe und wisst nicht, was ihr an diesem sonnigen Feiertag machen sollt? Wie wäre es dann mit der Installation eines frischen Updates für das smarte Mobiltelefon? Denn Samsung ist momentan dabei, brandingfreie deutsche Modelle des Galaxy S8 mit einem neuen Sicherheits- und Stabilitätsupdate zu versorgen. Die Firmware mit der Version G950FXXU1AQEB wird aktuell über OTA verteilt und ist 613,44 MB groß. Besitzer eines Galaxy S8+ erhalten die Firmware-Version G955FXXU1AQEB. Das Software-Update ist für dieses Modell 613,93 MB groß.

Weiterlesen

Galaxy Note 4: Sicherheitsupdate für März optimiert Akkuverbrauch

Samsung hat damit begonnen ein neues Update für das Galaxy Note 4 zu verteilen. Die neue Version beinhaltet nicht nur die aktuellen Sicherheitspatches, sondern optimiert auch den Akkuverbrauch.

Das Galaxy Note 4 gehört zwar nicht mehr ganz zu den aktuellsten Top-Smartphones aus der Galaxy-Reihe, wird aber erfreulicherweise noch mit Updates versorgt. Eines vorweg: Um Android Nougat handelt es sich hierbei nicht. Es ist wohl auch eher unwahrscheinlich, dass das Note 4 ein offizielles Update auf Android 7.0 erhalten wird. Nichtsdestotrotz lohnt sich die Installation der aktuellen Firmware. Das derzeit über OTA verteilte Update trägt die Versionsnummer N910FXXS1DQC3 und ist um die 403 MB groß. Neben Akku-Optimierungen sind auch die Android-Sicherheitspatches vom 1. März 2017 mit an Bord. Laut Changelog haben die Samsung-Entwickler außerdem das RAM-Management sowie die Stabilität des Systems verbessert.

Weiterlesen

Nougat-Update für Galaxy S7 und S7 edge wird direkt mit Android 7.1.1 kommen

Seit einiger Zeit läuft in wenigen Ländern ein Beta-Programm für Android 7.0 Nougat. Diese Android-Iteration hatte Google schon vor einigen Monaten vorgestellt, in der Zwischenzeit aber mit Android 7.1.1 noch einige kleinere Verbesserungen nachgeliefert.

SamsungGalaxyS7edge_Test_28

Da erscheint es seltsam, dass das Beta-Programm derzeit nicht auf die aktuellste Android-Iteration setzt. Das dachte sich auch ein Teilnehmer des Beta-Programms und hat bei Samsung nachgefragt. Die Antwort ist erfreulich: Das Nougat-Update wird direkt mit Android 7.1.1 als Basis kommen. Weiterlesen

Update für Chromebooks: Bald auch native Android Apps nutzbar

Heute hat Google bekannt gegeben, dass der Adroid Play Store einen Platz auf Chromebooks finden soll. Chromebooks sind – um es mal kurz zu erklären – Laptops auf dem eigentlich nichts außer der Chrome Browser installiert ist. Dementsprechend fehlt es vielen einfach ein bisschen an Funktionalität.

Samsung Chromebook

Mit der Einführung des Play Stores wird sich das aber wohl ändern. Durch diesen werden sich dann nämlich vollwertige Android Apps nachinstallieren und nutzen lassen – wobei letzteres doch etwas schwierig werden könnte. Denn beide Samsung Chromebooks die dieses Update erhalten sollen, besitzen keinen Touchscreen. Bekannterweise eine Voraussetzung für Android. Ich denke aber, dass sich Apps zur Textverarbeitung trotzdem gut nutzen lassen.

Weiterlesen