Kein Android Nougat für viele Galaxys dank Qualcomm?

Kaum werden Details einer neuen Android-Version bekannt gegeben, fängt das jährliche Spielchen zwischen Katz und Maus wieder an. Welches Gerät bekommt ein Update? Welche Funktionen werden implementiert? Wann kommt es für welches Gerät? Wieso bekomme ich so ein Mischmasch-Update? Wieso bekomme ich gar kein Update?! Ich glaube, weiter machen brauche ich an dieser Stelle nicht mehr 😀 Dabei erlebt man viel mehr saure, als süße Überraschungen, beispielsweise wie beim gescheiterten KitKat-Update für das Galaxy S3

Das Galaxy Note 3 hat eine LTE_Version mit Snapdragon 800 in den USA

Das Galaxy Note 3 hat je nach Region den Snapdragon 800 an Bord.

Die Serie reißt auch nicht bei Android Nougat ab – wäre ja auch zu schön gewesen. Allerdings stellt sich jemand anderes wehrend vor die Hersteller und parfümiert sich schon vor offiziellem Release des neuen OS mit Kritik und Tadel ein. Es ist nämlich Qualcomm, dessen SoC’s in Millionen von Geräten verschiedenster Hersteller stecken und durch inkompatible Hardware Samsung und Co viel Arbeit erspart.

Weiterlesen

Update für Chromebooks: Bald auch native Android Apps nutzbar

Heute hat Google bekannt gegeben, dass der Adroid Play Store einen Platz auf Chromebooks finden soll. Chromebooks sind – um es mal kurz zu erklären – Laptops auf dem eigentlich nichts außer der Chrome Browser installiert ist. Dementsprechend fehlt es vielen einfach ein bisschen an Funktionalität.

Samsung Chromebook

Mit der Einführung des Play Stores wird sich das aber wohl ändern. Durch diesen werden sich dann nämlich vollwertige Android Apps nachinstallieren und nutzen lassen – wobei letzteres doch etwas schwierig werden könnte. Denn beide Samsung Chromebooks die dieses Update erhalten sollen, besitzen keinen Touchscreen. Bekannterweise eine Voraussetzung für Android. Ich denke aber, dass sich Apps zur Textverarbeitung trotzdem gut nutzen lassen.

Weiterlesen

Galaxy S7 edge: Security-Update für April in Deutschland verfügbar, bringt auch Touchscreen- und Stabilitätsverbesserung

Das Samsung Galaxy S7 edge erhält in Deutschland für Geräte ohne Branding derzeit ein 156,52 MB großes Update, welches das Gerät auf die Android Sicherheitsrichtlinie April 2016 bringt. Interessant: Nicht nur das ist Teil des Updates, sondern offenbar noch weitere Funktionen.

Samsung Galaxy S7 edge

So wurde laut Changelog die Stabilität verbesser und der Touchscreen hat ebenfalls eine Verbesserung bekommen. In diversen Testberichten wurde die Edge als zu empfindlich beschrieben, möglicherweise behebt das Update dieses Problem. Außerdem gibt es eine “Formkorrektur für schräge Fotos”. Weiterlesen

Samsung Gear S2: iOS-Support kommt morgen per Update (in den USA)

Gerüchte über einen Support von Apples iOS für Samsungs runde Smartwatch Gear S2 gibt es schon seit Ende letzten Jahres. Zuletzt hieß es vor drei Tagen, dass ein Update noch diesen Monat kommen soll und zumindest für die Gear S2 des US-Providers Verizon scheint dies zutreffend zu sein.

GearS2_HandsOn_2

Auf der Support-Seite des amerikanischen Providers sind nun Informationen über ein Aktualisierung zu finden, welche die Samsung Gear S2 morgen erreichen soll. Mit dem Update soll ein zufälliges Aufhängen der Smartwatch behoben und die Sicherheitsrichtlinie aktualisiert werden. Noch wichtiger: Mit dem Update kommt dann auch die Unterstützung für iOS ab Version 8.4 und Android Marshmallow. Weiterlesen

Samsung Galaxy S6 edge+: Android 6.0.1 für Geräte ohne Branding in Deutschland verfügbar

Zum Wochenstart gibt es direkt ein großes Update für das Samsung Galaxy S6 edge+. Während bislang lediglich Geräte mit o2/Vodafone-Branding in den Genuss der aktuellsten Android-Iteration kamen, ist ab sofort auch das Samsung Galaxy S6 edge+ ohne Branding hierzulande auf Android 6.0.1 zu aktualisieren.

SamsungGalaxyS6edgePlus_Android601_Update

Das 1299,05 MB große Update sollte angesichts der Größe nur über eine WLAN-Verbindung heruntergeladen werden und aktualisiert das Samsung Galaxy S6 edge+ auf Die Firmware-Version G928FXXU2BPB6. Weiterlesen

Galaxy S6/edge: Android Marshmallow startet offiziell in Südkorea

Vor einer Woche hat der Verbraucherschutz der Niederlande noch den kommenden Gang zum Gericht gegen Samsung angekündigt – schon kommen die Südkoreaner mit einem Update um die Ecke. Bis nach Europa wird das Update aber noch etwas brauchen.

s6-s6-edge-marshmallow-status

In Südkorea ist ab sofort nämlich das Update auf Android Marshmallow (Version 6.0.1) für das Galaxy S6 und S6 edge erhältlich. In Südkorea gibt es keine freien Geräte (Danke Kimi für den Hinweis), verfügbar ist das Update nun für Geräte mit SK-Telecom (Südkorea-Telekom) Branding erhältlich. Wie lange das Update braucht, um auch in Deutschland verfügbar zu sein ist unklar, wir halten euch auf dem Laufenden.

Weiterlesen