Samsungs oberster Anwalt: Apple wird nicht einen Cent von Samsung sehen

John Quinn ist ein renommierter Anwalt, der bereits für Google, Samsung und weitere Hersteller von Android-Smartphones gekämpft hat. Aktuell ist Quinn in das Verfahren von Apple vs. Samsung involviert und lässt es sich nicht nehmen, in der Presse einen Erfolg vorauszusagen. Er glaubt, dass Apple nicht einen Cent von Samsung sehen wird.

Apple vs Samsung AAS 620x339 Samsungs oberster Anwalt: Apple wird nicht einen Cent von Samsung sehen

Im letzten Urteil wurden Apple 6 Prozent von dem zugesprochen, was Samsung eigentlich zahlen wollte, sodass das Gericht eindeutig dahin tendiert, dass Apples Patente nur wenig wert sind und Samsung diese möglicherweise gar nicht wirklich verletzt hat. Weiterlesen

Die unendliche Geschichte: Samsung gibt sich mit Apple vs. Samsung Urteil nicht zufrieden

Man hätte meinen können, dass Samsung sich darüber freut, nur 6 Prozent des von Apple geforderten Schadensersatzes zahlen zu müssen, doch offenbar währte die Freude darüber nicht lang genug. Einem Bericht des Korea Herald zufolge hat ein Anwalt von Samsung angekündigt, gegen das Urteil vorzugehen.

Apple vs Samsung AAS 620x339 Die unendliche Geschichte: Samsung gibt sich mit Apple vs. Samsung Urteil nicht zufrieden

So findet Samsung, dass das Urteil nicht auf Beweisen basiert und somit falsch ist, sodass man die zu zahlenden 120 Millionen US-Dollar nicht hinnehmen will. Das Ziel: Der Schadensersatz soll auf Null reduziert werden, die Kosten für das Gerichtsverfahren damit weiter erhöht werden.
Weiterlesen

Apple vs Samsung: Neues Urteil in den USA ohne richtigen Gewinner – 120 Millionen Dollar für Apple

Apple vs Samsung hat auf dieser Seite hier schon so etwas wie eine Tradition. Die beiden Elektronik-Riesen bekriegen sich nun schon seit Jahren vor Gericht und spätestens seit dem Eine-Milliarde-Dollar-Urteil zu Gunsten von Apple ist klar, dass hier (scheinbar) empfindliche Strafen drohen können.

Apple vs Samsung AAS 620x339 Apple vs Samsung: Neues Urteil in den USA ohne richtigen Gewinner   120 Millionen Dollar für Apple

Nach dem 2012er Urteil ging heute Nacht die nächste Etappe in dem Patentkrieg zu Ende. Eine Jury an dem selben Gericht unter Richterin Lucy Koh hat Apple einen Schadensersatz in Höhe von $119,625,000 zugesprochen, auch Samsung wurde von der Jury ein Ausgleich zuteil – allerdings nur in Höhe von $158,400. Bei einem genaueren Blick dürfte aber Apple fast als Verlierer gelten und Samsung beziehungsweise das mittelbar angegriffene Google als Gewinner. Weiterlesen

Google und Samsung hätten sich Kosten für Apple vs. Samsung geteilt

Das aktuelle Apple vs. Samsung Verfahren bringt immer mehr interessante Details an Licht, so auch einen Deal zwischen Samsung und Google. Google sagte Samsung zu, einen Teil der Gerichtskosten für Samsung zu übernehmen, falls Apple das Verfahren gewinnt.

Apple vs Samsung AAS 620x339 Google und Samsung hätten sich Kosten für Apple vs. Samsung geteilt

Google hätte die Kosten für zwei der fünf Patente übernommen, die Samsung angeblich verletzt hat, bei denen es sich um die universelle Suche auf dem Gerät dreht. Wirklich überraschend ist der Deal allerdings nicht, da Samsung schon seit längerer Zeit behauptet, dass Apple lieber Google direkt verklagen sollte: Schließlich handle es sich bei vielen der verletzten Patente um essentielle Funktionen des Betriebssystems Android. Weiterlesen

Warum Apple 2 Milliarden Dollar Schadensersatz von Samsung fordert

Jedes Mal, wenn Apple Samsung verklagt, geht mir die Frage nicht aus dem Kopf, wie Apple auf so immens hohe Summen an Schadensersatz kommt. Im aktuellen Gerichtsverfahren deckt Apple nun auf, warum die Forderungen so hoch sind.

Apple vs Samsung AAS 620x339 Warum Apple 2 Milliarden Dollar Schadensersatz von Samsung fordert

Zu Stande gekommen ist die Summe durch Berechnungen des MIT-Absolventen Christopher Vellturo, dessen Unternehmen Quantitative Economic Solutions sich mit der Berechnung beschäftigt hat. 4000 bis 5000 Stunden hat das Unternehmen bereits den Markt analysiert und damit viel Erfahrung gesammelt. Weiterlesen

Samsungs “Next Big Thing”-Kampagne machte Apples Marketingchef Phil Schiller wahnsinnig

Mit der “Next Big Thing”-Werbekampagne hat sich Samsung in den USA immer wieder über Apple und Fanboys von Apple lustig gemacht, was Apples Marketingchef Phil Schiller wahnsinnig machte. Samsung hat im Zuge der Veröffentlichung einiger interner Dokumente von Apple auf diesen Umstand aufmerksam gemacht.

SchillerExhibit Samsungs Next Big Thing Kampagne machte Apples Marketingchef Phil Schiller wahnsinnig

“This new, edgy marketing strategy … it drove Apple crazy.” Weiterlesen